Cookies - Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige davon sind essenziell, während andere diese Webseite und ihre Nutzererfahrung verbessern, wie externe Medien, Statistiken und relevante Anzeigen.Akzeptieren & Datenschutzerklärung -/- Nein
Teilen
Bookmark and Share
Konzerte News
Menü
EU Konzertkarten
Fachartikel
Konzertkarten Deutschland
Konzertkarten Vorverkauf
Konzertkarten Online
Konzertkarten Suche
Konzertkarten International
Konzertkarten Last Minute
Konzertkarten Musik
Impressum - Datenschutz
Verzeichnis
Konzertkarten Blog
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Populäre Artikel
Anzeige
Anzeige
mehr Artikel
10 Weltstars, die als Background-Sänger begannen, Teil I 10 Weltstars, die als Background-Sänger begannen, Teil I   Im Zeitalter des Internets und der Streaming-Dienste legen viele Künstler einen kometenhaften Karrierestart hin. Doch bis aus ihnen echte Weltstars werden, die Musikgeschichte schreiben und auch nach Jahren noch gefeierte Künstler sind, ist es ein langer Weg. Und längst nicht jedem Nachwuchs-Sternchen ist dieses Glück vergönnt. Zumal früher wie heute eben tatsächlich das Glück dazugehört, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.  Ganzen Artikel...

Geschichte der Konzerte Konzerte verbinden Ein Konzert, unabhängig davon ob privat oder öffentlich, ist zunächst nichts anderes, als eine Veranstaltung, bei der dem Publikum Musik vorgetragen wird. Die Geschichte des Konzerts beginnt im 18. Jahrhundert. Ausgehend von London und Paris erfreuen sich Konzerte seit dem Ende dieses Jahrhunderts auch in den übrigen europäischen Großstädten wachsender Beliebtheit. Bis zu diesem Zeitpunkt fand das Vortragen von Musik, das nicht mit einer Tanzveranstaltung verbunden war, immer nur im Rahmen religiöser Zeremonien oder höfischer Feierlichkeiten und Veranstaltungen statt. Durch die nun aufkommenden Konzerte wurde Musik als eigenständige Kunst vorgetragen, die nicht mehr nur Untermalung war, sondern im Fokus des Geschehens stand und dazu diente, die Zuhörerschaft zu unterhalten. HofmusikerDie Musiker, die bisher als Hofmusiker nur eine dienende Funktion hatten, gewannen an ansehen und man galt als gebildet, wenn man Konzerte besuchte. So kam es auch, dass hin und wieder die Zuhörer selbst zusammen mit den geladenen Musikern spielten, einige Veranstalter setzten voraus, dass das Publikum auch ein Instrument spielen konnte. Allerdings waren die damaligen Konzerte weniger Abende, die durchgehend von den gleichen Musikern gestaltet wurden, als vielmehr Vorführungen, an denen verschiedene Künstler mitwirkten, vergleichbar mit einem Bunten Abend. Ab dem 20. Jahrhundert entstanden weitere Arten von Konzerten, die sich vom bürgerlichen Konzert abgrenzten. Jazzkonzerte und das SommernachtskonzertSo kamen beispielsweise Jazzkonzerte auf, die bis heute eher in kleineren Räumlichkeiten stattfinden und von der Clubatmosphäre leben, während Pop- und Rockkonzerte ganze Stadien füllen. Unabhängig davon, welche Musikrichtung der Hörer bevorzugt, Musik verbindet bis heute nicht nur Gleichgesinnte, sondern auch ganze Nationen. Ein Beispiel hierfür ist das Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker im Schloss Schönbrunn in Wien. Ursprünglich als Konzert für Europa benannt und anlässlich der Erweiterung der Europäischen Union ins Leben gerufen, erfreuen sich seit 2004 jährlich tausende von Zuhörern am Vortrag verschiedener Stücke europäischer Komponisten. Ganzen Artikel...

Liste der groessten Karnevalshits Liste der größten Karnevalshits Die Zeit zwischen dem elften November und dem Aschermittwoch wird auch als die sogenannte fünfte Jahreszeit bezeichnet. Ob in diesem Zusammenhang von Karneval, Fasching oder Fastnacht gesprochen wird, spielt letztlich nur eine untergeordnete Rolle, denn während dieser Zeit stehen Spaß, Party, Feiern und gute Laune im Vordergrund und dies gilt unabhängig davon, ob im Süden, im Westen, im Norden oder im Osten gefeiert wird. Eine der größten Karnevalshochburgen ist Köln und daher ist es wenig verwunderlich, dass es sich bei vielen Karnevalshits auch um Kölsche Lieder handelt. Für viele Nicht-Kölner kann es dadurch entsprechend schwierig werden, die Texte richtig mitzusingen oder gar zu verstehen, allerdings ist dies nicht weiter schlimm, denn beim Schunkeln kommt es ohnehin nicht auf den exakten Wortlaut an.    Ganzen Artikel...

Skandale bei Rock- und Popkonzerten Die größten Skandale in der Geschichte der Rock- und Popkonzerte Unbestritten ist, dass ein Konzertbesuch ein besonderes Erlebnis ist, das einem noch lange in Erinnerung bleibt. Nicht immer sind die Erinnerungen aber tatsächlich positiv. Im Nachhinein und aus heutiger Sicht betrachtet mag so manche Entgleisung zwar eher harmlos erscheinen und mitunter sogar für ein Schmunzeln sorgen, die seinerzeit anwesenden Fans aber waren schockiert, entsetzt oder einfach nur enttäuscht.    Ganzen Artikel...



Wenn der Teenie aufs Konzert geht: organisatorische Tipps für Eltern, Teil 1 Wenn der Teenie aufs Konzert geht: organisatorische Tipps für Eltern, Teil 1 Für alles im Leben gibt es seine Zeit. Das ist bei Kindern und Jugendlichen nicht anders als bei Erwachsenen. Spätestens mit dem Teenie-Alter erwacht bei vielen Mädchen und Jungen jedenfalls das Interesse an und für Musik. Unter Gleichaltrigen gehört es ab jetzt zum guten Ton, die Musikstars zu kennen, die gerade voll angesagt sind. Und natürlich sollte der Teenie mitreden können und seine Meinung haben.   Ganzen Artikel...

Regional
Kommentare
Hobby: Konzertkarten...
Uebersicht zu Reggae...
Sicherheitsvorschrif...
Konzertkarten Rechnu...
Konzertkarten Vorver...
Link-Empfehlung
Gema
Verband Musikindustrie
Kultur Datenbank
Verband Veranstaltungswirtschaft
Verband Musikverleger
Verband Konzertchöre
Verband Musikschulen
Musikrechte Wiki
Verband Theater & Orchester
Künstlersozialkasse
Musiker Verband
 

 

  Sunday, 17 January 2021
 
Musikthemen
Was sind Tasteninstrumente? 2. Teil
Was sind Tasteninstrumente? 2. Teil Ob Klassik oder Kirchenmusik, Schlager, Rock oder Hits aus den aktuellen Charts: Tasteninstrumente s...
Was sind Tasteninstrumente? 1. Teil
Was sind Tasteninstrumente? 1. Teil Die Welt der Musik kennt eine große Vielfalt an Stilen, Richtungen und auch Instrumenten. Dabe...
Warum sind die Tasten beim Klavier weiß und schwarz?
Warum sind die Tasten beim Klavier weiß und schwarz? Die ganze Tastatur eines Klaviers besteht aus 88 Tasten. 52 davon sind wei&sz...
Was sind Blechblasinstrumente? Teil 2
Was sind Blechblasinstrumente? Teil 2 Ob Klassik, Märsche, Jazz, Rock oder Volksmusik: Es gibt kaum ein Musikgenre, das ohne Blechb...
Was sind Blechblasinstrumente? Teil 1
Was sind Blechblasinstrumente? Teil 1 Ein Marsch ohne Posaunen ist genauso undenkbar wie ein Jagdausflug ohne das typische “Halali...
 
EU Konzertkarten arrow Konzertkarten Blog arrow Die 15 erfolgreichsten One-Hit-Wonder, Teil 1
 
 
Anzeige
Die 15 erfolgreichsten One-Hit-Wonder, Teil 1

Die 15 erfolgreichsten One-Hit-Wonder, Teil 1

 

Eigentlich ist es für einen Musiker nicht besonders schön, wenn er auf der Liste der One-Hit-Wonder steht. Denn diese Bezeichnung besagt, dass er in seiner Karriere nur einen einzigen großen Hit hatte. Natürlich ist es ein Riesenerfolg, wenn ein Künstler überhaupt einen Superhit landet. Vielen Künstlern bleibt das nämlich versagt. Nur bedeutet One-Hit-Wonder eben auch, dass der erhoffte Durchbruch ausblieb und der Musiker nie mehr an seinen Erfolg anknüpfen konnte.

Das erste One-Hit-Wonder lieferte Carls Perkins Mitte der 1950er-Jahre. Der Rock’n’Roll-Song Blue Suede Shoes basiert auf einer Geschichte von Johnny Cash und ging über eine Million Mal über die Ladentheke. Ein anderes Beispiel für ein echtes One-Hit-Wonder ist Ice, Ice Baby vom Rapper Vanilla Ice aus dem Jahr 2001. Der Song machte den Rapper reich und berühmt. Und obwohl danach keine weiteren Hits mehr folgten, tritt der Musiker nach wie vor mit diesem Song auf und kann bis heute gut davon leben.

Auch der Song Tubthumping der Band Chumbawamba ist ein Paradebeispiel für ein astreines One-Hit-Wonder. Das Lied wurde 1997 veröffentlicht und war weltweit so erfolgreich, dass ein Sportartikelhersteller der Band 1,5 Millionen US-Dollar bot, um den Song für seine Werbung zur Fußball-Weltmeisterschaft 98 nutzen zu dürfen. Doch die Band lehnte das Angebot ab.

Jedenfalls stammen viele One-Hit-Wonder von begabten Musikern. Und auch die Songs selbst sind teilweise viel zu gut, als dass sie reine Zufallstreffer sein könnten. Deshalb ist es manchmal schon verwunderlich, dass nach dem Riesenhit nichts mehr kam. In einer mehrteiligen Liste stellen wir 15 der erfolgreichsten One-Hit-Wonder aller Zeiten vor. Und um keine Wertung vorzunehmen, listen wir sie nach dem Jahr ihrer Erscheinung auf.

 

1. Spirit In The Sky von Norman Greenbaum, 1969

Ende der 1960er-Jahre trennte sich der US-amerikanische Musiker Norman Greenbaum von seiner Band und widmete sich einem Soloalbum. Als er an seinem Album arbeitete, hörte er im Fernsehen einen Gospelsong. Dieser gefiel ihm so gut, dass er beschloss, auch einen Gospelsong auf seiner Platte zu veröffentlichen. Das Ergebnis war Spirit In The Sky, ein Song, der Gospel mit psychedelischem Rock mischt.

In den USA, Großbritannien, Österreich und der Schweiz schaffte es der Song in die Top Ten der Charts, in Deutschland kletterte er sogar auf Platz 1. Weitere nennenswerte Erfolge bleiben zwar aus. Doch Norman Greenbaum hatte mit dem Song ohnehin ausgesorgt. Denn das One-Hit-Wonder war nicht nur ein Charterfolg, sondern stieß auch in der Werbebranche auf großes Interesse.

 

2. Kung Fu Fighting von Carl Douglas, 1974  

Eigentlich sollte der Song nur die B-Seite einer anderen Single füllen. Doch die Plattenfirma erkannte das Potenzial und packte Kung Fu Fighting kurzerhand auf die A-Seite. Der Spürsinn sollte sich bestätigen. In den Clubs wurde das Lied rauf- und runtergespielt.

So wurde das Lied bekannt und stürmte daraufhin auch die Charts in den verschiedensten Ländern. Oft schaffte es der Song sogar an die Spitze, so zum Beispiel in Australien, Deutschland, Frankreich, Irland, Kanada und Südafrika. Gut elf Millionen Mal verkaufte sich die Platte weltweit. Auch wenn es beim One-Hit-Wonder blieb, landete der Jamaikaner Carl Douglas zumindest einen echten Megahit. 

 

3. Black Betty von Ram Jam, 1977

Dass ein südamerikanisches Arbeiterlied aus dem 20. Jahrhundert das Potenzial zu einem echten Welthit haben würde, hätte vermutlich kaum jemand gedacht. Die Rockband Ram Jam konnte sich auf diese Weise jedenfalls ihren größten Erfolg sichern.

In den deutschen Charts kletterte das Lied bis auf Platz 25. In anderen Ländern wie Frankreich, Belgien und Holland erreichte es die Top Ten. Doch auch wenn das One-Hit-Wonder nie die Spitzenposition schaffte und inzwischen über 40 Jahre auf dem Buckel hat, hat wahrscheinlich bis heute jeder das charakteristische “Bam a lam” im Ohr.

 

4. Video Killed the Radio Star von The Buggles, 1979

Das Duo The Buggles existierte nur von 1979 bis 1981. Deshalb ist es nicht ganz so verwunderlich, dass es nur einen einzigen Nummer 1-Hit von dem Duo gab. Doch dafür schrieb das One-Hit-Wonder Geschichte.

Video Killed The Radio Star war nämlich das allererste Musikvideo, das beim Musiksender MTV gezeigt wurde. Und im Jahr 2000 knackte das Musikvideo als erstes Video die Eine-Million-Marke. Kein anderes Video lief häufiger bei MTV. Was den Charterfolg angeht, so schaffte es der Song in Österreich, Großbritannien und der Schweiz auf Platz 1. In Deutschland reichte es nur für den zweiten Platz.

 

5. My Sharona von The Knack, 1979

Der Leadsänger der Band hatte eine Frau namens Sharona kennengelernt. Verliebt in diese Frau, inspirierte sie ihn dazu, innerhalb kurzer Zeit sehr viele Lieder zu schreiben. Einer der Songs war speziell ihr gewidmet. Und auch wenn die Bandkollegen anfangs nicht sehr begeistert waren, wurde der Song unter dem Titel My Sharona veröffentlicht.

Letztlich wurde das Lied der einzige wirklich große Hit der Band. In den USA landete das One-Hit-Wonder auf der Spitzenposition in den Charts. In Deutschland schaffte es der Song zwar nur auf Platz 12. Aber die eingängige und gut mitzusingende Melodie machte den Song zum One-Hit-Wonder und Evergreen in einem.

 

6. Tainted Love von Soft Cell, 1981

Ursprünglich war Tainted Love ein Song von Gloria Jones, Komponist und Produzent war Ed Cobb. Doch zum Erfolg wurde der Song erst als Cover-Version von Soft Cell. Die Synthie-Pop-Band landete damit zugleich ihren größten Hit. Kein anderer Song der Band war annähernd erfolgreich.

Das Lied schaffte es in 18 Ländern an die Spitze der Charts. In den USA reichte es immerhin für Platz 8, dafür war der Song aber 43 Wochen lang in den Billboard-Charts vertreten. 2006 kam dann eine weitere Cover-Version auf den Markt. Dieses Mal von Rihanna unter dem Titel SOS.

 

7. Come on Eileen von Dexys Midnight Runners, 1982

Anfang der 1980er-Jahre verhalf die Single Come on Eileen den Dexys Midnight Runners zum Höhepunkt ihrer Karriere. In den USA, Großbritannien und der Schweiz kletterte der Song bis an die Chart-Spitze, in Deutschland schaffte es der Song bis auf Platz 6. Einen ähnlichen Erfolg konnte die Band danach nicht mehr verzeichnen. So wurde die Single zum One-Hit-Wonder.


In dem Song verarbeitet Kevin Rowland, ein Mitglied der Band, Erfahrungen aus seiner Jugend. Konkret es geht im Text darum, wie er die katholische Kirche und die Unreinheit, die nach Ansicht der Kirche durch Sex in eine Beziehung kommt, erlebt hat.

Mehr Ratgeber, Tipps und Anleitungen:

 

 
< Prev   Next >

Anzeige

 

 

 

 

© 2006 - J!LM -

Autoren & Betreiber Internetmedien Ferya Gülcan