Cookies - Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige davon sind essenziell, während andere diese Webseite und ihre Nutzererfahrung verbessern, wie externe Medien, Statistiken und relevante Anzeigen.Akzeptieren & Datenschutzerklärung -/- Nein
Teilen
Bookmark and Share
Konzerte News
Menü
EU Konzertkarten
Fachartikel
Konzertkarten Deutschland
Konzertkarten Vorverkauf
Konzertkarten Online
Konzertkarten Suche
Konzertkarten International
Konzertkarten Last Minute
Konzertkarten Musik
Impressum - Datenschutz
Verzeichnis
Konzertkarten Blog
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Populäre Artikel
Anzeige
Anzeige
mehr Artikel
Festivals fuer Elektronische Musik Die wichtigsten Festivals für Elektronische Musik Grundsätzlich wird solche Musik als elektronische Musik bezeichnet, die mithilfe von elektronischen Musikinstrumenten erzeugt wird und bei der die Wiedergabe durch Lautsprecher erfolgt. Während es bis Ende der 1940er Jahre üblich war, alle Instrumente als elektronische Instrumente zu bezeichnen, bei denen elektrischer Strom bei der Entstehung oder Wiedergabe der Klänge beteiligt war und solche Musik dann unter dem Begriff elektronische Musik fiel, wird heute zwischen elektronischer Musik im Hinblick auf die Akustik, als Musikgattung und als Oberbegriff für neue, unterhaltende Musikstile unterschieden.    Ganzen Artikel...

Wenn beim Konzert nicht alles glatt geht: 15 mögliche Szenarien, 2. Teil Wenn beim Konzert nicht alles glatt geht: 15 mögliche Szenarien, 2. Teil  Rund um ein Konzert kann so einiges schiefgehen. In einer zweiteiligen Übersicht listen wir typische Problemfälle auf und erläutern, was der Musikfan unternehmen kann.   Ganzen Artikel...

Die wichtigsten lateinamerikanischen Tänze Übersicht: die wichtigsten Tänze, Teil 2 - Lateinamerikanische Tänze Auch heute noch gehört das Tanzen zu den sehr beliebten Aktivitäten, sowohl als reines Freizeitvergnügen bei Veranstaltungen und in Diskotheken als auch als Sportart. Der erste Teil der Übersicht mit den wichtigsten Tänzen, die zu den klassischen Paartänzen gehören, hat die sogenannten Standardtänze vorgestellt.   Ganzen Artikel...

6 gute Tipps für den Festivalbesuch 6 gute Tipps für den Festivalbesuch Die warme Jahreszeit vom Frühjahr bis zum Herbst ist die große Zeit der Festivals. Die Auswahl ist riesig und viele Musikfans können es kaum abwarten, bis ihr Lieblingsfestival endlich losgeht. Doch selbst bei erfahrenen Festivalbesuchern läuft gerne mal etwas schief. Deshalb haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, die sich der Musikfan zu Herzen nehmen sollte.    Ganzen Artikel...



Fragen rund um die Charts Fragen rund um die Charts  Für Musikfans sind die Charts eine unverzichtbare und regelmäßig mit großer Spannung erwartete Lektüre. Für die Musikindustrie sind die Charts das Maß aller Dinge, wenn es um Erfolge und Misserfolge geht. Die Charts erscheinen wöchentlich und listen die erfolgreichsten Tonträger der jeweiligen Woche auf.   Ganzen Artikel...

Regional
Kommentare
Hobby: Konzertkarten...
Uebersicht zu Reggae...
Sicherheitsvorschrif...
Konzertkarten Rechnu...
Konzertkarten Vorver...
Link-Empfehlung
Gema
Verband Musikindustrie
Kultur Datenbank
Verband Veranstaltungswirtschaft
Verband Musikverleger
Verband Konzertchöre
Verband Musikschulen
Musikrechte Wiki
Verband Theater & Orchester
Künstlersozialkasse
Musiker Verband
 

 

  Tuesday, 22 September 2020
 
Musikthemen
Was sind Blechblasinstrumente? Teil 1
Was sind Blechblasinstrumente? Teil 1 Ein Marsch ohne Posaunen ist genauso undenkbar wie ein Jagdausflug ohne das typische “Halali...
Warum haben die meisten Pop-Songs eine Länge von rund 3 Minuten?
Warum haben die meisten Pop-Songs eine Länge von rund 3 Minuten? Typische Pop-Songs, wie sie zum Beispiel im Radio laufen, dauern n...
Die Unterschiede zwischen Techno, EDM, Electro und House, Teil 2
Die Unterschiede zwischen Techno, EDM, Electro und House, Teil 2 Wenn jemand elektronische Musik als sein bevorzugtes Genre benennt, dan...
Die Unterschiede zwischen Techno, EDM, Electro und House, Teil 1
Die Unterschiede zwischen Techno, EDM, Electro und House, Teil 1 “Am liebsten höre ich elektronische Musik.” - Was im e...
Ratgeber: Welches Klavier fürs Kind? Teil 2
Ratgeber: Welches Klavier fürs Kind? Teil 2 Wenn der Nachwuchs ein Instrument lernen möchte, ist das zunächst eine gute u...
 
EU Konzertkarten arrow Konzertkarten Blog arrow 10 berühmte Paare der Musik-Szene 2 Teil
 
 
Anzeige
10 berühmte Paare der Musik-Szene 2 Teil

10 berühmte Paare der Musik-Szene, 2. Teil

 

Yoko Ono und John Lennon, Gloria und Emilio Estefan, Faith Evans und Notorious B.I.G., Madonna und Vanilla Ice, Paul und Linda McCartney: Die Musik-Szene hat schon so manches berühmte Paar erlebt. Und abgesehen vom Glamour-Faktor und dem oft dicken Bankkonto, ist es bei den Promis eigentlich nicht viel anderes als bei normalen Paaren. Auch die Musiker müssen Job und Familie unter einen Hut bekommen und sich mit ganz alltäglichen Dingen herumplagen.

Okay, das Leben im Rampenlicht ist eine zusätzliche Herausforderung. Doch auch bei den Promis gibt es Ehen, die ewig halten, und Beziehungen, die sehr schnell wieder vorbei sind. Jedenfalls haben wir uns das Ganze einmal näher angeschaut und eine Liste mit zehn berühmten Paaren der Musik-Szene zusammengestellt. Dabei machten Alica Keys und Swizz Beatz, Beyoncé und Jay-Z, Faith Hill und Tim MacGraw, Ike und Tina Turner sowie Johnny Cash und June Carter den Anfang. Hier sind die nächsten fünf Paare!

 

Kurt Cobain und Courtney Love

 

Kurt Cobain, Bandleader der Gruppe Nirwana, und Courtney Love, Kopf der Band Hole, liefen sich 1990 in der Underground Szene von Portland über den Weg. Zwei Jahre später heirateten die beiden Musiker auf Hawaii, noch im selben Jahr wurde ihre Tochter Frances Bean geboren.

Zu dieser Zeit hatte Kurt schon einen langen Leidensweg hinter sich. Seit Jahren plagten ihn heftige Magenschmerzen, für die die Ursache nicht gefunden werden konnte. 1990 stellte er fest, dass Drogen seine Magenschmerzen lindern. Also begann er, sich Heroin zu spritzen. Um wieder clean zu werden, folgten später sechs Therapien. Doch sie alle blieben erfolglos. Bei einem Aufenthalt in Rom im März 1994 fiel Kurt nach der Einnahme von einem Mix aus Alkohol und Beruhigungsmitteln ins Koma. Aus der Therapie, die die römischen Ärzte verordnet hatten, floh er nach Seattle. Nur wenige Tage später wurde er tot aufgefunden. Mit einer Überdosis Heroin im Blut hatte er sich in seiner Garage erschossen. 

Courtney Love ist als Musikerin und Schauspielerin erfolgreich. Für ihre Rolle im Film „Larry Flynt“ war sie für den Golden Globe nominiert. Außerdem verwaltet sie das Erbe ihres Mannes, der zu den bestverdienenden Toten zählt.

 

Miranda Lambert und Blake Sheldon

Miranda Lambert und Blake Sheldon liefen sich auf einem Konzert über den Weg. Das war 2005. Ein Jahr später wurden die beiden Musiker ein Paar und gleichzeitig eines der bekanntesten Musiker-Paare der Country-Szene. Auch beruflich arbeiteten die beiden zusammen. Als Blake den Michael Bublé-Hit Home coverte und damit eine Nummer 1 in den Country-Charts landete, sang Miranda beispielsweise im Background.

2001 gab sich das Paar in Texas das Ja-Wort. Doch nur vier Jahre später folgte schon wieder die Scheidung. Die gemeinsame Zukunft hatte sich wohl nicht so entwickelt, wie gehofft. Es hielt sich hartnäckig das Gerücht, dass Miranda noch keine Kinder wollte. Blake, der 2017 zum „Sexiest Man Alive“ gewählt wurde, ist inzwischen mit Gwen Stefani liiert. Miranda soll schon kurz nach der Trennung eine Beziehung mit Anderson East, seines Zeichens R&B-Sänger, begonnen haben.

 

Rihanna und Chris Brown

Kurz und heftig beschreibt die Beziehung zwischen Rihanna und Chris Brown vermutlich ganz gut. Die Beziehung begann Ende 2007 auf einer Party. Und sie endete auch nach einer Party. Anfang 2009 eskalierte ein Streit. Chris verlor die Kontrolle und versetzte Rihanna einen Faustschlag ins Gesicht. Eine Haftstrafe musste der Sänger zwar nicht antreten, doch neben einer 5-jährigen Bewährungsstrafe musste er 180 Sozialstunden leisten und sich einer 1-jährigen Therapie unterziehen.

Der Karriere der beiden Musiker haben die Eskapaden keinen Abbruch getan. Rihanna ist die jüngste Solo-Künstlerin mit 14 Nummer 1-Hits in den Charts. Chris arbeitet erfolgreich als Sänger, Tänzer und Schauspieler. Und es gibt regelmäßig Gerüchte über ein Liebes-Comeback des Paares.

 

Sonny und Cher

Im Jahr 1964 heiratete ein 18 Jahre altes Mädchen namens Cherylin Sarkisian einen 29 Jahre alten Mann namens Salvatore Bono. Die junge Frau arbeitete zunächst als Background-Sängerin. Doch dann tat sich das Paar zusammen und startete als Sonny und Cher eine sehr erfolgreiche Karriere. Das Duo hatte große Hits wie I Got You Babe (1965), Little Man (1966) oder The Beat Goes On (1967). Dazu kamen mehrere eigene Shows im Fernsehen, die ebenfalls sehr erfolgreich liefen.

1969 wurden die beiden Musiker Eltern von Chastity Bono (heute Chaz). Es sollte das einzige gemeinsame Kind bleiben. Die Ehe hielt zehn Jahre. Danach gingen die Musiker privat und beruflich getrennte Wege. Sonny wurde Politiker. 1998 kam er bei einem Ski-Unfall ums Leben. Cher blieb der Musik treu und gehört heute zu den berühmtesten und erfolgreichsten Solo-Künstlerinnen aller Zeiten. Im Verlauf ihrer Karriere wurde sie mit unzähligen Musikpreisen ausgezeichnet. Doch auch als Schauspielerin war Cher erfolgreich. Für ihre Rolle im Film „Mondsüchtig“ gewann sie 1988 sogar den Oscar.

 

Whitney Houston und Bobby Brown

Die Ehe zwischen Whitney Houston und Bobby Brown hielt 14 Jahre. Doch sie stand unter keinem guten Stern. Whitney und Bobby lernten sich 1989 kennen. Whitney, die aus einer Musiker-Familie stammte, was damals schon berühmt. 1992 heiratete sie den fünf Jahre jüngeren R&B-Sänger, im Jahr darauf kam die gemeinsame Tochter Bobbi Kristina zur Welt.

Es wird wohl nie ganz aufgeklärt werden, wer wen mit Drogen und Medikamenten in Berührung brachte. Jedenfalls unterzog sich die Pop-Diva mehrfach Entziehungskuren. Nach der Trennung wurde ihr das alleinige Sorgerecht für Bobbi Christina zugesprochen. Doch Whitney kam nie wirklich von den Drogen weg. Sie wurde immer wieder rückfällig, was sich auch auf ihre einst glockenklare Stimme auswirkte. 2012 starb die Sängerin überraschend. Sie wurde in der Badewanne aufgefunden, laut offizieller Todesursache war sie ertrunken.


Im Verlauf ihrer Karriere als Sängerin und Schauspielerin bekam Whitney 411 Auszeichnungen. Damit gilt sie die am häufigsten ausgezeichnete Künstlerin überhaupt.

Mehr Anleitungen, Ratgeber und Tipps:

 

 
< Prev   Next >

Anzeige

 

 

 

 

© 2006 - J!LM -

Autoren & Betreiber Internetmedien Ferya Gülcan