Anzeigen

 
Cookies - Datenschutz
Diese Webseite benutzt Cookies zur Verbesserung des Angebots und zu Werbezwecken. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Teilen
Bookmark and Share
Konzerte News
Menü
EU Konzertkarten
Fachartikel
Konzertkarten Deutschland
Konzertkarten Vorverkauf
Konzertkarten Online
Konzertkarten Suche
Konzertkarten International
Konzertkarten Last Minute
Konzertkarten Musik
Impressum - Datenschutz
Verzeichnis
Konzertkarten Blog
Musik Gästebuch
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Populäre Artikel
mehr Artikel
Online-Crash-Kurs: Noten lesen, Teil 3 Online-Crash-Kurs: Noten lesen, Teil 3 Ein Musiker muss zwar nicht unbedingt Noten lesen können. Aber auf Dauer ist es doch besser und praktischer. Und wer das System einmal verstanden hat, wird sich mit dem Notenlesen nicht schwer tun. Denn so schwierig ist es nicht. In einem Online-Crash-Kurs erklären wir, wie das Lesen von Noten funktioniert.    Ganzen Artikel...

Die erfolgreichsten Liebeslieder Liste: die größten und erfolgreichsten Liebeslieder Liebesliedern handeln, wie bereits ihr Name besagt, von der Liebe und von großen Gefühlen. Die meisten Liebeslieder sind dabei Balladen, die an schöne Momente erinnern und zum Kuscheln und Träumen einladen, und damit perfekt zu einem romantischen Abend bei Kerzenschein passen. Es gibt vermutlich keine Musikrichtung, in der es keine Liebenslieder gibt. Insofern ist es letztlich für jeden möglich, sein ganz persönliches Liebeslied zu finden, unabhängig davon, ob er gerne Rock und Pop, Schlager oder Klassik hört. Liebeslieder stehen aber nicht nur rund um den Valentinstag, bei frisch Verliebten oder bei Liebenden im Allgemeinen hoch im Kurs.   Ganzen Artikel...

Uebersicht zu Reggae-Festivals Übersicht der größten Reggae-Festivals Ende der 1960er-Jahre entwickelte sich in Jamaika aus einer Mischung aus Mento, Ska und Rocksteady sowie Soul, R&B, Country und Jazz die Musikrichtung Reggae.Heute ist Reggae der Inbegriff für Sommer, Sonne und Palmenstrand und somit eine Musik, die einfach gute Laune macht. Da Reggae aber live noch wesentlich mehr positive Power verbreitet als auf Tonträgern.  Ganzen Artikel...

Musiktreffen in Deutschland Musiktreffen in Deutschland Ganzen Artikel...



Berufsportrait: Dirigent Berufsportrait: Dirigent Ein Dirigent leitet und koordiniert ein Ensemble wie beispielsweise ein Orchester oder einen Chor. Er leitet die Proben und gestaltet durch seine künstlerische Interpretation, wie die Musikwerke dargeboten werden.   Ganzen Artikel...

Regional
Kommentare
Hobby: Konzertkarten...
Uebersicht zu Reggae...
Sicherheitsvorschrif...
Konzertkarten Rechnu...
Konzertkarten Vorver...
 
Anzeige

 

  Tuesday, 22 January 2019
 
Musikthemen
10 berühmte Paare der Musik-Szene 2 Teil
10 berühmte Paare der Musik-Szene, 2. Teil Yoko Ono und John Lennon, Gloria und Emilio Estefan, Faith Evans und Notorious B.I.G., Madon...
10 berühmte Paare der Musik-Szene, 1. Teil
10 berühmte Paare der Musik-Szene, 1. Teil Vor allem bei jungen und angesagten Künstlern sehen es die Plattenbosse eigentlic...
Die größten Risiken beim Ticketkauf auf Online-Börsen
Die größten Risiken beim Ticketkauf auf Online-Börsen Tickets, die nie ankommen, viel zu hohe Preise, schlechter Kundenser...
Was gilt fürs Musizieren in der Mietwohnung?
Was gilt fürs Musizieren in der Mietwohnung? Die Geschmäcker sind zwar verschieden. Der eine mag Rock und Pop, der andere hö...
8 Gründe fürs Singen, 2. Teil
8 Gründe fürs Singen, 2. Teil Wenn es ums Singen geht, ist die Bandbreite riesig. Von echten Stimmwundern mit einzigartiger St...
 
EU Konzertkarten arrow Konzertkarten Blog arrow Musicals auf Tournee - Bitte genau hinschauen!
 
 
Anzeige
Musicals auf Tournee - Bitte genau hinschauen!

Musicals auf Tournee - Bitte genau hinschauen! 

Wenn ein Musical auf Tournee ist und ganz in der Nähe gastiert, wird die Gelegenheit für einen Musicalbesuch gerne genutzt. Doch so manche Darbietung sorgt für Verwirrung. Ratsam ist deshalb, genau hinzuschauen, was da auf dem Plakat angekündigt wird.

 

 

Cats, Das Phantom der Oper, Starlight Express, Les Miserables, Der Glöckner von Notre Dame, Mamma Mia, Der König der Löwen, Rocky: Vermutlich kann jeder spontan und aus dem Stehgreif mehrere Musicals aufzählen. Und während einige Musicals ihre festen Spielstätten haben und dauerhaft dort aufgeführt werden, werden andere Musicals nur eine bestimmte Zeit lang in ausgewählten Großstädten gespielt. Umso schöner ist es dann, wenn ein Musical auf Tournee geht.

So kann sich der Besucher das Musical ohne lange Anreise und Extrakosten für eine Übernachtung anschauen. Allerdings sollte er die Ankündigung sorgfältig lesen. Denn andernfalls könnte er eine böse Überraschung erleben. 

 

Für jeden Geschmack das passende Musical

Musicals erzählen eine Geschichte. Dabei spielen sie vor einem schönen Bühnenbild und die Darsteller tragen teils aufwändige Kostüme. Im Unterschied zu einem Theaterstück lebt ein Musical aber nicht von den Dialogen, sondern von der Musik.

Die Musik wiederum hat eingängige Melodien. Dadurch wirkt ein Musical unterhaltsam, jung und modern. Zudem ist ein Musical längst nicht so schwer und gediegen wie eine Oper oder eine Operette. Einige Musicals haben ihr eigenes Thema und wurden eigens für dieses Thema geschrieben. Andere Musicals sind an Filme, Märchen oder die Geschichte berühmter Künstler angelehnt. Dadurch dürfte sich für jeden Geschmack ein passendes Musical finden lassen.  

 

Ein Musicalbesuch hat seinen Preis

Nun kann ein Musical-Besuch aber ganz schön ins Geld gehen. Denn schon die Tickets sind nicht ganz billig, vor allem dann, wenn der Besucher möglichst weit vorne und mit guter Sicht auf die Bühne sitzen möchte. Liegt die Spielstätte weiter weg vom Wohnort, kommen noch die Kosten für die Anreise und eventuell für eine Übernachtung und die Verpflegung dazu.

Auf diese Weise können schnell mehrere hundert Euro zusammenkommen. Umso schöner ist es dann, wenn Plakate eine Musical-Tournee ankündigen. Auch hier müssen zwar die oft nicht ganz günstigen Tickets bezahlt werden. Aber dafür fallen die Nebenkosten entweder ganz weg oder zumindest deutlich geringer aus.  

 

Musicals auf Tournee können Eigenproduktionen sein

Allerdings hat die Sache mit den Musicals auf Tournee einen Haken: Mitunter wird gar nicht das weltberühmte Original aufgeführt, sondern lediglich eine Eigenproduktion dargeboten. Das heißt natürlich nicht, dass die Lieder nicht auch gut sein können. Und eine Eigenproduktion bedeutet nicht automatisch, dass die Geschichte nicht unterhaltsam ist oder nur drittklassige Darsteller auf der Bühne stehen und fragwürdige Leistungen abliefern. Aber eine Eigenproduktion ist nun einmal nicht das Original. Und wenn der Besucher viel Geld für ein Ticket ausgibt, weil er ein bestimmtes Musical sehen möchte, dann will er eben auch dieses Musical im Original sehen.

Gegen Eigenproduktionen ist zunächst einmal nichts einzuwenden. Wenn sie denn klar und eindeutig als solche gekennzeichnet sind. Allerdings passiert genau das oft nicht. So wird auf den Plakaten und im Internet mit den Namen der bekannten Musicals geworben.

Der Titel, der Name des Komponisten und passende Bilder lassen den Eindruck entstehen, dass das echte Musical auf Tournee ist. Dass es sich nicht um das Original, sondern lediglich um eine Kopie mit einer anderen Geschichte und anderer Musik handelt, ist bestenfalls irgendwo in ganz kleiner Schrift vermerkt. Manchmal fehlt der eindeutige Hinweis sogar komplett und erst wenn der Ticketkäufer gezielt nachfragt, wird er aufgeklärt. 

 

Musicals auf Tournee - Bitte genau hinschauen!

Viele Besucher, die auf die Masche hereingefallen sind, fühlen sich getäuscht. Im Internet und bei den Verbraucherzentralen gibt es regelmäßig Beschwerden, denn angesichts der Werbung sind die Besucher davon ausgegangen, dass das echte Musical auf Tournee ist. In Wahrheit sehen sie dann zwar eine nette Aufführung. Allerdings hat sie mit der Originalgeschichte nichts zu tun und oft wird nicht ein einziges bekanntes Lied gespielt.

Die Veranstalter weisen jede Verantwortung von sich. Sie erklären, dass es nicht ihre Schuld sei, wenn Besucher nur wegen des Titels automatisch davon ausgingen, dass die bekannte Version des Musicals zur Aufführung käme. Vielmehr müssten sich die Besucher eben richtig informieren. Die erforderlichen Infos stünden schließlich bereit. Eine Erstattung des Ticketpreises schließen die Veranstalter jedenfalls kategorisch aus. Es ist sicherlich kein Trost, dass Besucher in ganz Deutschland immer wieder auf die fragwürdige Werbung hereinfallen.

Und wie erwähnt, eine selbst inszenierte Tourneeproduktion kann durchaus einen schönen und unterhaltsamen Abend bescheren. Aber genauso ist gut möglich, dass die Erwartungen bitter enttäuscht werden. Deshalb sollte sich der Besucher nicht von den großen Überschriften blenden lassen. Stattdessen sollte er sich die Ankündigungen sehr genau durchlesen. Und sicherheitshalber vor dem Kartenkauf noch einmal gezielt nachfragen, ob tatsächlich das Original gezeigt wird.

Mehr Musikthemen, Tipps und Ratgeber:

  • 9 Tipps für einen gelungenen Opernabend
  • 5 No-Gos beim Konzertbesuch
  • Online-Crash-Kurs: Noten lesen, Teil 3
  • Online-Crash-Kurs: Noten lesen, Teil 2
  • Online-Crash-Kurs: Noten lesen, Teil 1
  • CDs brennen - ist das erlaubt?
  • Thema: Musicals auf Tournee - Bitte genau hinschauen!

     
    < Prev   Next >

     

     

     

     

    © 2006 - J!LM -

    Autoren & Betreiber Internetmedien Ferya Gülcan