Konzerte News
Menü
EU Konzertkarten
Fachartikel
Konzertkarten Deutschland
Konzertkarten Vorverkauf
Konzertkarten Online
Konzertkarten Suche
Konzertkarten International
Konzertkarten Last Minute
Konzertkarten Musik
Impressum - Datenschutz
Verzeichnis
Konzertkarten Blog
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Populäre Artikel
mehr Artikel
Die groessten Konzertveranstalter Die größten Konzertveranstalter Die Liste der möglichen Veranstaltungen ist lang und an nahezu jedem Tag des Jahres strömen Tausende von Menschen zu Konzertveranstaltungen unterschiedlichster Art. Dabei wollen sie jedoch nicht einfach nur ihren Star sehen, sondern erwarten ebenso einen gut organisierten Ablauf und einen optimalen Sound. Und genau dies gehört zu den Aufgaben der Konzertveranstalter, nämlich einerseits die Stars überhaupt erst auf die Bühne zu holen und andererseits dafür zu sorgen, dass sie sich dort auch im Sinne des Publikums präsentieren können.   Ganzen Artikel...

Rock-Festivals in Deutschland Alle Infos zu Rock-Festivals in Deutschland Rockmusik fasst als Oberbegriff einige Musikrichtungen zusammen, die sich seit Ende der 1960er-Jahre entwickelt haben. Dabei findet die Rockmusik ihre Wurzeln in der einer Mischung aus dem Rock'n'roll der später 1950er- und frühen 1960er-Jahre mit anderen Musikstilen. Üblicherweise besteht eine Rockgruppe aus einem Sänger, einem oder mehreren Gitaristen, einem Bassisten und einem Schlagzeuger. Daneben können beispielsweise ein Klavier oder ein Keyboard, ein Synthesizer oder auch Blasinstrumente zum Repertoire einer Rockband gehören.   Ganzen Artikel...

Was sind Tasteninstrumente? 1. Teil Was sind Tasteninstrumente? 1. Teil   Die Welt der Musik kennt eine große Vielfalt an Stilen, Richtungen und auch Instrumenten. Dabei begeistern sich sehr viele Menschen für Tasteninstrumente. Vermutlich jeder hat jemanden in seinem Umfeld, der mehr oder weniger gut Klavier spielen kann. Das liegt zum einen daran, dass Tasteninstrumente in praktisch allen Musikgenres auftauchen. Zum anderen führt meist einfach kein Weg an den Tasteninstrumenten vorbei, wenn jemand Musik machen möchte.  Ganzen Artikel...

Wie oft und wann müssen Gitarrensaiten gewechselt werden? Wie oft und wann müssen Gitarrensaiten gewechselt werden?   Die Saiten einer Gitarre nutzen sich durch das Spielen ab. Sie halten also nicht ewig, sondern müssen in gewissen Abständen ausgetauscht werden. Doch damit stellt sich die Frage, wie oft und wann ein Wechsel notwendig ist. Ein erfahrener Musiker hört am Klang, wenn es Zeit wird, die Saiten zu erneuern. Alle anderen können sich an zeitlichen Richtlinien und an der Beschaffenheit der Saiten orientieren.  Ganzen Artikel...



Wie sinnvoll ist eine Ticketversicherung? Wie sinnvoll ist eine Ticketversicherung? Kündigt sich ein großer Star aus dem Musikbusiness an, steht eine spannende Sportveranstaltung vor der Tür oder wird ein anderes namhaftes Event veranstaltet, können es Fans oft kaum erwarten, bis der Kartenvorverkauf endlich startet. Umso ärgerlicher ist es dann, wenn ein Fan eines der begehrten Tickets ergattert hat, seine Karte aber letztlich ungenutzt verfallen lassen muss. Zu der Enttäuschung, das herbeigesehnte Ereignis beispielsweise wegen einer Erkrankung nicht live miterlebt zu haben, kommt noch hinzu, dass auch das Geld für die Karte weg ist.    Ganzen Artikel...

Regional
Kommentare
Hobby: Konzertkarten...
Uebersicht zu Reggae...
Sicherheitsvorschrif...
Konzertkarten Rechnu...
Konzertkarten Vorver...
Link-Empfehlung
Gema
Verband Musikindustrie
Kultur Datenbank
Verband Veranstaltungswirtschaft
Verband Musikverleger
Verband Konzertchöre
Verband Musikschulen
Musikrechte Wiki
Verband Theater & Orchester
Künstlersozialkasse
Musiker Verband
 

 

  Wednesday, 19 June 2024
 
Musikthemen
Wie Sprache den Sinn für Musik beeinflusst
Wie Sprache den Sinn für Musik beeinflusst Während es manche Menschen nicht einmal schaffen, im Takt zu klatschen, haben ander...
Hilft Musikhören beim Lernen?
Hilft Musikhören beim Lernen? Formeln verstehen, Vokabeln merken, Gedichte auswendig lernen, Klassenarbeiten schreiben: Manche habe...
Bass oder Gitarre? Infos und Entscheidungshilfe, 2. Teil
Bass oder Gitarre? Infos und Entscheidungshilfe, 2. Teil Eigentlich ist es nicht ganz fair, die Gitarre und den Bass gegeneinander abzuw...
Bass oder Gitarre? Infos und Entscheidungshilfe, 1. Teil
Bass oder Gitarre? Infos und Entscheidungshilfe, 1. Teil Am besten wäre, wenn sich der Musiker für den Bass und die Gitarre gl...
Wie viel Gage bekommt ein DJ bei einem privaten Event?
Wie viel Gage bekommt ein DJ bei einem privaten Event? Den richtigen DJ für ein anstehendes Event auszuwählen, kann von entsch...
 
EU Konzertkarten arrow Konzertkarten Blog arrow Hilft Musikhören beim Lernen?
 
 
Anzeige
Hilft Musikhören beim Lernen?

Hilft Musikhören beim Lernen?

 

Formeln verstehen, Vokabeln merken, Gedichte auswendig lernen, Klassenarbeiten schreiben: Manche haben diese Zeiten längst hinter sich, andere stecken noch mittendrin oder stehen erst ganz am Anfang der Schulzeit. Aber wahrscheinlich haben wir uns alle schon einmal einen Trick gewünscht, der das Lernen einfacher machen würde.

Im Internet finden sich zahlreiche Playlists mit spezieller Lernmusik. Oft erinnern sie an eine Mischung aus Walgesängen und sehr sanften, getragenen Songs im Stil von Enya. Doch hilft Musikhören tatsächlich beim Lernen? Beeinflusst Musik unsere Lernfähigkeit? Oder lenken die Lieder am Ende nur unnötig ab?

 

Musik kann die Lernfähigkeit verbessern

Es gab die These, dass das Hören von Mozarts Musik die Intelligenz steigern würde. Dieser sogenannte Mozart-Effekt ist zwar längst als Mythos enttarnt. Trotzdem steht außer Frage, dass sich Musik positiv auf unsere Gehirnaktivität und das Wohlbefinden auswirkt. Musik kann Ängste lindern, ist ein Bestandteil von Psychotherapien und beeinflusst Kinder schon im Mutterleib. Dass Musik auch auf molekularer Ebene wirkt, konnte die Forschung ebenfalls belegen.

Wenn Musiker ein neues Stück auf ihrem Instrument lernen oder ein Konzert geben, entstehen neue Nervenverbindungen. Weil sie die verschiedenen Hirnareale besser miteinander vernetzen, haben Musiker oft eine feinere Hörwahrnehmung und ausgeprägtere motorische Fähigkeiten.

Aber Musik beeinflusst nicht nur die Gehirnregionen, die für das Gehör und die Fingerfertigkeit zuständig sind. Die Wissenschaft weiß schon länger, dass eine frühe musikalische Ausbildung dazu beiträgt, dass Kinder aufmerksamer sind und Erlerntes leichter abrufen können. Schüler, die musizieren, haben in der Schule oft bessere Noten. Das gilt für alle Schulfächer gleichermaßen, also nicht nur für Musik und andere künstlerische Fächer, sondern zum Beispiel auch für Deutsch, Mathematik oder Englisch.

Insofern fördert Musik tatsächlich die Entwicklung der Lernfähigkeit. Langfristig gesehen, kann das Musizieren oder das Musikhören die schulischen Leistungen verbessern. Der oft nicht besonders geschätzte Blockflötenunterricht in der Grundschule hat also durchaus seine Berechtigung.

 

Studien kommen zu widersprüchlichen Ergebnissen

Langfristige Effekte stehen außer Frage. Doch wie sieht es mit einer unmittelbaren Leistungssteigerung aus? Würde das Lernen leichter fallen, wenn die Übungseinheit von Musik begleitet wird? Würden Schüler bei Klassenarbeiten und Klausuren besser abschneiden, wenn im Hintergrund Musik läuft?

Die französische Universität Caen-Basse-Normandie hat im Jahr 2012 eine Studie dazu durchgeführt. Dafür nahmen 250 Studenten an einer Video-Vorlesung teil. Die Hälfte der Studenten hörte zusätzlich zur Vorlesung klassische Musik. Anschließend füllten alle Studenten einen Multiple-Choice-Fragebogen aus. Dabei schnitt die Gruppe, die Musik gehört hatte, deutlich besser ab.

Zu gegensätzlichen Ergebnissen hingegen kamen Wissenschaftler der Cardiff Metropolitan University in Wales. Sie führten im Jahr 2018 vergleichbare Studien durch. Doch hier schnitten Studenten, die während Klausuren keine Musik hörten, um bis zu 60 Prozent besser ab als die Studenten, bei denen während der Klausuren Musik lief.

 

Musik kann motivieren

Eine andere Studie aus dem Jahr 2015 zeigte, dass der intensive Genuss von klassischer Musik bestimmte Gene aktiviert. Diese Gene werden damit in Verbindung gebracht, das Gedächtnis und das Lernen zu fördern. Außerdem regen sie an, dass das Glückshormon Dopamin ausgeschüttet wird. Allerdings waren die Gene nach dem Musikgenuss nur bei den Probanden deutlich aktiver, die eine musikalische Ausbildung mitbrachten. Damit konnte die Studie nicht klären, inwiefern die Aktivierung dieser Gene einen allgemeinen Einfluss auf die aktuelle Lernfähigkeit hat.

Die Wissenschaft hält es aber für durchaus denkbar, dass Musik die Ausschüttung von Dopamin bewirkt. Hören wir Musik, die uns gut gefällt, fühlen wir uns wohl, bekommen gute Laune und sind insgesamt glücklicher. Dadurch kann auch die Leistungsfähigkeit spürbar steigen. Denn wenn Musik läuft, die die Stimmung hebt und möglicherweise sogar Stress reduziert, fällt es uns leichter, uns an den Schreibtisch zu setzen und die Arbeit motiviert zu erledigen.

 

Jeder lernt anders

Die Frage, ob es hilft, beim Lernen Musik zu hören, konnte die Forschung bislang nicht abschließend beantworten. Doch in einem Punkt sind sich die Wissenschaftler einig. So spielen sowohl die Musikrichtung als auch das Lernfach eine Rolle. Wer zum Beispiel Inhalte auswendig lernen muss, sollte klassische Musik oder Songs ohne Texte hören. Denn Musik mit Liedtexten stört in diesem Fall eher und lenkt ab. Kommt es beim Erfassen der Lerninhalte hingegen auf Verständnis und Kreativität an, kann Musik in jeder Form dazu beitragen, das Gehirn zu stimulieren und das kreative Denken anzuregen.


Eine große Rolle spielt aber auch, was für ein Lerntyp der Lernende ist und wie schnell er sich im Allgemeinen ablenken lässt. Jemand, der sich eher schlecht auf eine Sache fokussieren kann, wird zusätzliches Musikhören beim Lernen vermutlich als weniger hilfreich empfinden. Wer nicht auf neue Erkenntnisse aus der Forschung warten will oder seine eigenen Erfahrungen machen möchte, probiert am besten einfach selbst einmal aus, ob es ihm hilft, wenn er beim Lernen Musik hört.

Mehr Ratgeber, Tipps und Anleitungen:

 

 
< Prev   Next >

Anzeige

 

 

 

 

© 2006 - J!LM -

Autoren & Betreiber Internetmedien Ferya Gülcan