Konzerte News
Menü
EU Konzertkarten
Fachartikel
Konzertkarten Deutschland
Konzertkarten Vorverkauf
Konzertkarten Online
Konzertkarten Suche
Konzertkarten International
Konzertkarten Last Minute
Konzertkarten Musik
Impressum - Datenschutz
Verzeichnis
Konzertkarten Blog
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Populäre Artikel
mehr Artikel
Geschichte der Konzerte Konzerte verbinden Ein Konzert, unabhängig davon ob privat oder öffentlich, ist zunächst nichts anderes, als eine Veranstaltung, bei der dem Publikum Musik vorgetragen wird. Die Geschichte des Konzerts beginnt im 18. Jahrhundert. Ausgehend von London und Paris erfreuen sich Konzerte seit dem Ende dieses Jahrhunderts auch in den übrigen europäischen Großstädten wachsender Beliebtheit. Bis zu diesem Zeitpunkt fand das Vortragen von Musik, das nicht mit einer Tanzveranstaltung verbunden war, immer nur im Rahmen religiöser Zeremonien oder höfischer Feierlichkeiten und Veranstaltungen statt. Durch die nun aufkommenden Konzerte wurde Musik als eigenständige Kunst vorgetragen, die nicht mehr nur Untermalung war, sondern im Fokus des Geschehens stand und dazu diente, die Zuhörerschaft zu unterhalten. HofmusikerDie Musiker, die bisher als Hofmusiker nur eine dienende Funktion hatten, gewannen an ansehen und man galt als gebildet, wenn man Konzerte besuchte. So kam es auch, dass hin und wieder die Zuhörer selbst zusammen mit den geladenen Musikern spielten, einige Veranstalter setzten voraus, dass das Publikum auch ein Instrument spielen konnte. Allerdings waren die damaligen Konzerte weniger Abende, die durchgehend von den gleichen Musikern gestaltet wurden, als vielmehr Vorführungen, an denen verschiedene Künstler mitwirkten, vergleichbar mit einem Bunten Abend. Ab dem 20. Jahrhundert entstanden weitere Arten von Konzerten, die sich vom bürgerlichen Konzert abgrenzten. Jazzkonzerte und das SommernachtskonzertSo kamen beispielsweise Jazzkonzerte auf, die bis heute eher in kleineren Räumlichkeiten stattfinden und von der Clubatmosphäre leben, während Pop- und Rockkonzerte ganze Stadien füllen. Unabhängig davon, welche Musikrichtung der Hörer bevorzugt, Musik verbindet bis heute nicht nur Gleichgesinnte, sondern auch ganze Nationen. Ein Beispiel hierfür ist das Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker im Schloss Schönbrunn in Wien. Ursprünglich als Konzert für Europa benannt und anlässlich der Erweiterung der Europäischen Union ins Leben gerufen, erfreuen sich seit 2004 jährlich tausende von Zuhörern am Vortrag verschiedener Stücke europäischer Komponisten. Ganzen Artikel...

Castingshows - Karrierechance oder Risiko? Castingshows - Karrierechance oder Risiko? Mit Fastfood-Ketten und Klatschblättern ist es so: Niemand isst dort oder liest sie, doch die Restaurants sind gut besucht und die Auflagen ordentlich. Mit den Castingshows ist es ganz ähnlich. Niemand schaut sich den Mist an und viele sind genervt, wenn auf jedem Sender ständig irgendwelche Talente gesucht werden. Doch die Einschaltquoten sprechen eine andere Sprache, jeder kann mehrere Castingshows aufzählen und irgendwie können die meisten mitreden.   Ganzen Artikel...

Liste: Die 20 besten deutschen 1980er-Hits, Teil 1 Liste: Die 20 besten deutschen 1980er-Hits, Teil 1   Im deutschsprachigen Raum der 1980er-Jahre waren sowohl Rock und Pop als auch Schlager schwer angesagt. Außerdem erreichte die Neue Deutsche Welle ihren kommerziellen Höhepunkt. Viele der damaligen Hits haben inzwischen Kultstatus. Sie laufen noch immer im Radio und werden auch außerhalb von 80er-Motto-Partys gerne gespielt. Für alle, die ein bisschen in Erinnerungen schwelgen oder das Lebensgefühl von damals nachvollziehen möchten, haben wir eine Liste mit den 20 besten deutschen 1980er-Hits erstellt. Doch weil kommerzieller Erfolg und der persönliche Geschmack zwei verschiedene Dinge sind, ordnen wir in alphabetischer Reihenfolge an.  Ganzen Artikel...

Bandmitglieder finden - 6 Tipps Bandmitglieder finden - 6 Tipps   Als Solo-Musiker unterwegs zu sein, kann zwar durchaus seine Vorzüge haben. Doch spätestens, wenn die ersten Songs aufgenommen werden sollen, braucht der Künstler eine Band. Und generell macht es Spaß, zusammen mit anderen zu musizieren. Doch wie gelingt es, Leute zu finden, die einerseits vom Musikstil und der Arbeitsmoral her passen und bei denen andererseits auch die menschliche Komponente stimmt? Hier sind sechs Tipps, die dabei helfen, Bandmitglieder zu finden!  Ganzen Artikel...



Die wichtigsten Tänze - Standardtänze Übersicht: die wichtigsten Tänze, Teil 1 - Standardtänze Viele, die Musik hören, können gar nicht anders, als die Melodie leise mitzusummen und mit dem Fuß im Takt zu wippen. Andere wiederum zieht es direkt auf die Tanzfläche. Das Tanzen gehört schon seit jeher zu den beliebten Freizeitaktivitäten. Während Tanzveranstaltungen früher wichtige gesellschaftliche Ereignisse waren, sind heute Diskotheken ein idealer Ort, um zu tanzen und Leute kennenzulernen.    Ganzen Artikel...

Regional
Kommentare
Hobby: Konzertkarten...
Uebersicht zu Reggae...
Sicherheitsvorschrif...
Konzertkarten Rechnu...
Konzertkarten Vorver...
Link-Empfehlung
Gema
Verband Musikindustrie
Kultur Datenbank
Verband Veranstaltungswirtschaft
Verband Musikverleger
Verband Konzertchöre
Verband Musikschulen
Musikrechte Wiki
Verband Theater & Orchester
Künstlersozialkasse
Musiker Verband
 

 

  Sunday, 19 May 2024
 
Musikthemen
Hilft Musikhören beim Lernen?
Hilft Musikhören beim Lernen? Formeln verstehen, Vokabeln merken, Gedichte auswendig lernen, Klassenarbeiten schreiben: Manche habe...
Bass oder Gitarre? Infos und Entscheidungshilfe, 2. Teil
Bass oder Gitarre? Infos und Entscheidungshilfe, 2. Teil Eigentlich ist es nicht ganz fair, die Gitarre und den Bass gegeneinander abzuw...
Bass oder Gitarre? Infos und Entscheidungshilfe, 1. Teil
Bass oder Gitarre? Infos und Entscheidungshilfe, 1. Teil Am besten wäre, wenn sich der Musiker für den Bass und die Gitarre gl...
Wie viel Gage bekommt ein DJ bei einem privaten Event?
Wie viel Gage bekommt ein DJ bei einem privaten Event? Den richtigen DJ für ein anstehendes Event auszuwählen, kann von entsch...
In 5 Schritten zum eigenen Song, 3. Teil
In 5 Schritten zum eigenen Song, 3. Teil Ein einzelnes Wort oder ein Satz, ein Akkord, eine Melodie, ein Rhythmus: Sie alle können...
 
EU Konzertkarten arrow Konzertkarten Blog arrow Zeitschriften zu Events und Veranstaltungen
 
 
Anzeige
Zeitschriften zu Events und Veranstaltungen

Auf dem Laufenden bleiben -

Liste mit Zeitschriften zu Events und Veranstaltungen 

Hinter der Musik steht eine große und bedeutende Industrie. Musiker, Texter, Produzenten, Studiotechniker, Veranstalter, Manager und Musikhändler sind nur ein paar Beispiele für diejenigen, die ihr Geld direkt oder indirekt mit der Musik verdienen.

Auf der anderen Seite findet Musik begeisterte Abnehmer, sowohl in Form von passionierten Musikliebhabern und Fans als auch in Form von denjenigen, die Musik zwar nur nebenbei hören, sie aber auch nicht missen möchten.

 

 

Nun gibt es Musik aber nicht nur in schier unzähligen Facetten, sondern es gibt auch zahllose Möglichkeiten, um Musik zu genießen. So bevorzugen es die einen, ihre Lieblingssongs zu Hause oder im Auto zu hören. Die anderen genießen die Atmosphäre bei Live-Auftritten in großen Stadien.

Wieder andere ziehen das gediegene Ambiente von Opernhäusern vor, während einige Konzerte am meisten in Kirchen, in Kulturhäusern oder in gemütlichen Kneipen genießen. Dann gibt es noch diejenigen, die sich ausgerüstet mit Zelt und Schlafsack auf den Weg machen, um teils mehrere Tage mit Gleichgesinnten auf einem Festival zu verbringen.

Bei all den vielen Veranstaltungen, Tourneen und auch Neuerscheinungen kann es durchaus schwierig werden, den Überblick zu bewahren. Zudem wünscht sich so mancher, auch einmal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen oder etwas mehr über den Star zu erfahren, der gerade angesagt ist oder sein Comeback plant. Hilfreich können da durchaus Zeitungen und Zeitschriften sein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

 

Und einige von ihnen stellt die folgende Liste
mit Zeitschriften zu Events und Veranstaltungen vor:
 

 

crescendo - Das KlassikMagazin

stellt die klassische Musik in den Mittelpunkt. Die Zeitschrift berichtet über spannende Premieren, informiert über neue Trends und wirft einen Blick hinter die Kulissen. CDs, die in jede Sammlung gehören, werden ebenso vorgestellt wie Neuerscheinungen, während Essays und Rezensionen die Musik ins Gespräch bringen.

Die Beiträge werden von namhaften Musikjournalisten verfasst, aber auch Stars aus der Klassik, Literaten und Politiker kommen zu Wort. Das Magazin erscheint in sechs Ausgaben pro Jahr. Zusätzlich dazu wird einmal jährlich mit dem festspiel-guide ein Themenspecial herausgegeben.   

 

Festspielguide

widmet sich der lebendigen Festivallandschaft. Das Magazin informiert über die vielen Festivals und Veranstaltungen in Deutschland und Europa, schaut hinter die Kulissen, berichtet über Neuigkeiten und Trends und portraitiert Stars und Newcomer aus allen musikalischen Genres.

Zusätzlich zu der Zeitung werden unter anderem ein Taschenkalender als Terminplaner, eine CD und verschiedene Sonderpublikationen herausgegeben. Außerdem ist das Magazin auch mit einer Präsenz im Internet vertreten.   

 

Flashmag

ist ein HipHop-Magazin. Artikel und Reportagen berichten über das aktuelle Geschehen in der Szene. In Reviews und Kritiken werden Musik, Filme und Spiele auf den Prüfstand gestellt, in Interviews melden sich angesagte Größen zu Wort.

Aber auch spannende Beiträge und Portraits in den Rubriken Graffiti, B-Boying und DJing dürfen natürlich nicht fehlen. Außerdem gibt es einen Terminkalender, der über Tourdaten informiert. Die Zeitschrift erscheint quartalsweise, zusätzlich dazu steht ein Online-Magazin zur Verfügung.  

 

musicals - Das Musicalmagazin

berichtet seit mittlerweile mehr als 20 Jahren zuverlässig, ausführlich und aktuell über alle Bereiche des Musicals. Reportagen und Beiträge informieren über spannende Premieren und sehenswerte Aufführungen im deutsprachigen Raum, aber auch auf Bühnen wie New York und London.

Interviews mit Stars und Newcomern aus der Musical-Szene, Buchrezensionen und CD-Vorstellungen runden den redaktionellen Teil ab. Die Zeitschrift wird im zweimonatigen Turnus herausgegeben. 

 

MusikWoche

greift alle die Themen auf, die die Entertainment- und Musikbranche bewegen. Woche für Woche informiert die Zeitschrift über Neuigkeiten, Trends und Entwicklungen. Thematische Schwerpunkte zu Musikgenres, Interviews und Reportagen halten die Leser auf dem Laufenden und bringen Hintergründe ans Licht.

Marktübersichten, Zahlen, Daten und Fakten, ein Veranstaltungskalender und Poster sowie die aktuellen Charts zum Herausnehmen runden das Angebotsspektrum ab.   

 

DER MUSIKMARKT

gehört zu den führenden deutschen Zeitschriften im Musikmarkt und wird in rund 30 Ländern weltweit gelesen. Sorgfältig recherchierte Artikel, kompetent aufbereitete Nachrichten, Interviews und Portraits machen die Zeitschrift zu einer wichtigen Informationsquelle.

Das Wochenmagazin berichtet über Marktentwicklungen und Trends, stellt Neuerscheinungen vor, liefert Hinweise zu angesagten Events und nimmt die in- und ausländischen Charts unter die Lupe. Aber auch Themen wie das Marketing, technische Innovationen oder die Branchenpolitik kommen nicht zu kurz.  

 

RONDO - Das Klassik- und Jazz-Magazin

ist eine Zeitschrift, bei der sich alles um die Klassik und den Jazz dreht. Portraits und Interviews stellen Stars und Newcomer vor, Reportagen berichten über Konzerte und Rezensionen werfen einen kritischen Blick auf aktuelle Opernaufführungen, Theaterstücke und Inszenierungen.

Veranstaltungskalender informieren über anstehende Events, Übersichten stellen Neuerscheinungen auf dem CD- und Buchmarkt vor. In jeder der sechs jährlichen Ausgaben gibt es zudem zahlreiche Verlosungen, bei denen tolle Preise winken. 

 

TROTTOIR kümmert sich um die Kleinkunst, das Kabarett und die Comedy, angefangen bei der Musik über Varieté, Zauberei und Puppenspiel bis hin zum Straßentheater oder Werbeevents. 30 Redaktionen in Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz informieren über Neuigkeiten und Trends, berichten über Sehenswertes und stellen Veranstaltungen und Künstler vor.

Zusätzlich zu den Printausgaben, die quartalsweise erscheinen, laden im Online-Archiv rund 2000 Artikel aus zwölf Jahren zum Stöbern, Lesen, Staunen und Träumen ein.

Mehr Zeitschriften und Fachmagazine finden Sie auf www.deutsche-fachzeitschriften.de

Weitere Tipps, Anleitungen und Musik Ratgeber:

Thema: Zeitschriften zu Events und Veranstaltungen

 
< Prev   Next >

Anzeige

 

 

 

 

© 2006 - J!LM -

Autoren & Betreiber Internetmedien Ferya Gülcan