Cookies - Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige davon sind essenziell, während andere diese Webseite und ihre Nutzererfahrung verbessern, wie externe Medien, Statistiken und relevante Anzeigen.Akzeptieren & Datenschutzerklärung -/- Nein
Teilen
Bookmark and Share
Konzerte News
Menü
EU Konzertkarten
Fachartikel
Konzertkarten Deutschland
Konzertkarten Vorverkauf
Konzertkarten Online
Konzertkarten Suche
Konzertkarten International
Konzertkarten Last Minute
Konzertkarten Musik
Impressum - Datenschutz
Verzeichnis
Konzertkarten Blog
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Populäre Artikel
Anzeige
mehr Artikel
Gehoerschutz bei Konzerten Tipps für den optimalen Gehörschutz bei Konzerten Der wesentliche Sinn eines Konzertbesuches liegt darin, die musikalische Darbietung des Künstlers live und hautnah zu erleben. Damit aber wirklich alle Zuschauer und Zuhörer das Konzert in gleichem Maße hören können, setzt ein Konzert immer eine gewisse Lautstärke voraus. Während der Zuhörer diese Lautstärke jedoch als eher angenehm empfindet, bedeutet sie für das Gehirn und das Gehör in erster Linie Lärm. Das Tückische an Lärm ist, dass dieser sich meist nicht unmittelbar, sondern während eines langsamen, aber kontinuierlichen Prozesses auswirkt und unbemerkt die Haarsinnenzellen des menschlichen Innenohres schädigt.  Ganzen Artikel...

Tipps - in den Backstagebereich kommen Die besten Tipps, wie es klappen kann, in den Backstagebereich zu kommen Die meisten Fans möchten ihre Stars nicht nur live auf der Konzertbühne erleben, sondern am liebsten auch einen Blick hinter die Bühne werfen und ihre Idole im Backstagebereich hautnah erleben. Einige wenige Fans haben vielleicht das Glück, eine VIP-Karte samt Backstagepass zu ergattern, für die meisten anderen Fans scheitert der Versuch, hinter die Bühne zu kommen, aber spätestens am Sicherheitspersonal. Dennoch ist es nicht unmöglich, bei einem Konzert einen Blick hinter die Bühne zu werfen.   Ganzen Artikel...

Tonbezeichnungen in anderen Sprachen Übersicht: Diese Tonbezeichnungen werden in anderen Sprachen genutzt  Eigentlich heißt es immer, dass Musik eine Sprache sei, die auf der ganzen Welt verstanden wird. Ganz so einfach ist es dann aber doch nicht, jedenfalls dann nicht, wenn Musiker aus verschiedenen Teilen der Welt miteinander musizieren möchten. Dies hat allerdings weniger mit unterschiedlichen Musikrichtungen oder Musikgeschmäckern zu tun, sondern vielmehr mit der Sprache als solches.    Ganzen Artikel...

Was ist Flamenco? Was ist Flamenco? Für viele ist Flamenco der Inbegriff von spanischer Musik. Dabei war die Kombination aus wehmütigen Klängen und leidenschaftlichem Tanz in Spanien lange Zeit genauso unbeliebt wie die Flamencokünstler als solches. Zudem stammt der Flamenco eigentlich gar nicht aus Spanien.   Ganzen Artikel...



Die bislang teuersten Musikvideos Liste: die bislang teuersten Musikvideos Musikvideos sind sehr wichtige Mittel, wenn es darum geht, ein Album oder eine Single zu bewerben. Schon 1890 gab es zaghafte Versuche, Musik und Bilder miteinander zu kombinieren, echte Musikvideos erschienen aber erst Ende der 1960er-Jahre. Seinerzeit veröffentlichten die Beatles im Zuge der Vermarktung ihrer Musik kurze Filme, allerdings hielten sich die investierten Geldsummen sehr in Grenzen. Dies lag schlichtweg daran, dass die meisten damals Musik über das Radio oder einen Plattenspieler hörten, aber noch keinen Fernseher hatten.    Ganzen Artikel...

Regional
Kommentare
Hobby: Konzertkarten...
Uebersicht zu Reggae...
Sicherheitsvorschrif...
Konzertkarten Rechnu...
Konzertkarten Vorver...
Link-Empfehlung
Gema
Verband Musikindustrie
Kultur Datenbank
Verband Veranstaltungswirtschaft
Verband Musikverleger
Verband Konzertchöre
Verband Musikschulen
Musikrechte Wiki
Verband Theater & Orchester
Künstlersozialkasse
Musiker Verband
 

 

  Thursday, 17 October 2019
 
Musikthemen
Wie geht ein Ohrwurm wieder aus dem Kopf?
Wie geht ein Ohrwurm wieder aus dem Kopf? Ob über das Radio im Auto, das Smartphone im Bus oder den Nebenmann im Zug, der seine K&o...
10 anfängertaugliche Instrumente und gute Tipps fürs Musizieren, 3. Teil
10 anfängertaugliche Instrumente und gute Tipps fürs Musizieren, 3. Teil Auch wenn der Musikgeschmack unterschiedlich ist und...
10 anfängertaugliche Instrumente und gute Tipps fürs Musizieren, 2. Teil
10 anfängertaugliche Instrumente und gute Tipps fürs Musizieren, 2. Teil Musik kennt keine Altersgrenzen. Der Musikgeschmack m...
10 anfängertaugliche Instrumente und gute Tipps fürs Musizieren, 1. Teil
10 anfängertaugliche Instrumente und gute Tipps fürs Musizieren, 1. Teil Es gibt vermutlich niemanden, der mit Musik über...
Die 20 bekanntesten Schlager aus den 1970ern, 3. Teil
Die 20 bekanntesten Schlager aus den 1970ern, 3. Teil Die große Erfolgswelle in den 1970ern verdankt der Schlager in erster Linie...
 
EU Konzertkarten arrow Konzertkarten Blog arrow Die schoensten Musikfilme
 
 
Die schoensten Musikfilme

Einige der schönsten Musikfilme auf Basis von Musicals im Kurzportrait 

Es gibt eine Reihe von Musicals, die das Publikum nicht nur als Bühnenstücke begeistert haben, sondern auch als Musikfilme überaus erfolgreich waren.

Vor allem die bekannten und einprägsamen Melodien in Kombination mit den Tanzeinlagen und der technisch effektvoll umgesetzten Geschichte haben dazu beigetragen, dass viele Musicalfilme zu echten Klassenschlagern wurden.

 

 

Die folgende Übersicht stellt nun einige der schönsten und erfolgreichsten Musikfilme auf Basis von Musicals im Kurzportrait vor, geordnet in chronologischer Reihenfolge:  

 

Der Zauberer von Oz, 1939

In der Geschichte geht es um die kleine Dorothy Gayle, gespielt von Judy Garland, die sich nach einem Sturm im Land des großen Zauberers von Oz wiederfindet. Da sie nur mit der Hilfe des Zauberers in die normale Welt zurückkehren kann, macht sie sich auf die Suche nach ihm. Auf ihrem Weg erlebt sie viele Abenteuer und lernt mit einer Vogelscheuche, einem Mann aus Blech und einem Löwen drei neue Freunde kennen, die sie begleiten.

Als die vier den Zauberer endlich finden, müssen sie aber feststellen, dass er gar kein richtiger Zauberer ist. 1940 erhielt der Musikfilm zwei Oscars und der Song “Over the rainbow” wurde als bester amerikanischer Filmsong aller Zeiten ausgezeichnet. 

 

West Side Story, 1961

Die Geschichte spielt in den New Yorker Slums der 1950er-Jahre, wo sich mit den Jets und den Sharks zwei Jugendbanden erbitterte Straßenkämpfe liefern, bei denen regelmäßig die Polizei eingreifen muss. Irgendwann findet eine Tanzveranstaltung statt, bei der beide Banden anwesend sind.

Dabei verliebt sich Toni, der Anführer der Jets, in Maria, die Schwester des Sharks-Anführers. Die Liebe zwischen den beiden scheint eine Chance dafür zu sein, dass die beiden Banden Frieden miteinander schließen.

Aber erst als Toni stirbt, weil er versucht eine Messerstecherei zu verhindern, wird den Banden klar, dass sie eine Lösung finden müssen. Die Grundlage für die Idee zu seinem Musical fand Leonard Bernstein 1957 in der Liebesgeschichte von Romeo und Julia. Als Musikfilm wurde West Side Story mit zehn Oscars ausgezeichnet.     

 

Mary Poppins, 1964

Das amerikanische Filmmusical erzählt die Geschichte einer typischen Familie der Mittelschicht im London der 1910er-Jahre. Im Mittelpunkt steht die Familie Banks, die nach einem neuen Kindermädchen für ihre beiden Kinder sucht.

Also kommt Mary Poppins in die Familie und zeigt den Kindern auf ihre ganz besondere Art, dass Werte wichtig sind, dass Arbeit auch Spaß machen kann und wie die Unterschicht lebt. Der Film erhielt 1965 fünf Oscars und war für Julie Andrews, die die Mary Poppins spielte, der Beginn ihrer weltweiten Karriere. 

 

The Rocky Horror Picture Show, 1975

Die Geschichte erzählt von dem Paar Janet und Brad, die nicht nur in ein Gewitter geraten, sondern auch noch eine Reifenpanne haben. Also suchen die beiden Zuflucht in einem Schloss, das recht abgelegen liegt.

Hier wohnt der außerirdische Transvestit Dr. Frank N. Furter, der Freunde eingeladen hat, um ihnen den blonden Rocky Horror als seine neuste Kreation zu zeigen. Furter und seine Freunde sind ganz angetan von Janet und Brad und präsentieren ihnen eine wohl unvergessliche Show.

Dieser Musikfilm ist die schaurig-schöne Verfilmung des Musicals The Rocky Horror Show und gehört nun schon seit über 30 Jahren zu den absoluten Kultfilmen. 

 

Moulin Rouge, 2001

Die Geschichte spielt 1900 in Paris und seinerzeit ist der berühmte Nachtclub Moulin Rouge die wichtigste und angesagteste Adresse in Paris. Dort arbeitet auch die unnahbare Kurtisane Satin, die von einer großen Karriere als Schauspielerin träumt.

Also gibt sie sich dem reichen Duke of Monroth hin, der ein Theaterstück finanzieren und ihr so helfen soll, ihren Traum zu verwirklichen. Doch dann taucht der junge Schriftsteller Christian auf, der Satins Herz im Sturm erobert.

Dies wiederum gefällt dem Duke so gar nicht. Der Musikfilm mit Nicole Kidman als Satin und Ewan McGregor als Christian war überaus erfolgreich und wurde mit zwei Oscars sowie drei Golden Globes ausgezeichnet. 

 

Hairspray, 2007

Erzählt wird die Geschichte von Tracy Trunblad, die 1962 in Baltimore unbedingt Tänzerin in der berühmten Corny Collins Show werden möchte. Aber wie schon in ihrer Kindheit sieht sie sich mit zwei großen Hindernissen konfrontiert, nämlich zum einen mit ihrem üppigen Körperbau und zum anderen mit ihrer Mutter.

Diese möchte verhindern, dass ihre Tochter nur deshalb Anerkennung findet, weil sie anders ist. Tracy lässt sich aber nicht abhalten und schließlich geht ihr großer Wunsch in Erfüllung. Aber dabei erlebt sie ein weiteres Hindernis, das das Amerika der 1960er-Jahre prägt, nämlich den Rassismus. Hairspray war ein überaus erfolgreicher Musikfilm, der über 200 Millionen Dollar einspielte.

Einen großen Teil dazu haben zweifelsohne die Schauspieler beigetragen, neben Michelle Pfeiffer und Queen Latifah allen voran John Travolta, der Tracys Mutter spielte.   

 

Mamma Mia, 2008

Das Filmmusical handelt von Sophie, die in Kürze heiraten möchte. Dabei wünscht sich Sophie nichts sehnlicher, als bei ihrer Traumhochzeit auf einer griechischen Insel von ihrem Vater zum Traualter geführt zu werden.

Das Problem ist aber, dass weder Sophie noch ihre Mutter wissen, wer dieser Vater ist. Da drei Männer als Vater in Frage kommen, laden Sophie und ihre Mutter sicherheitshalber alle drei Männer zu der Hochzeit ein. Turbulente Tage sind damit garantiert.

Der Musikfilm ist eine absolut gelungene Kombination aus einer unterhaltsamen, packenden Geschichte und den weltbekannten Hits von ABBA mit Topstars wie Meryl Streep, Pierce Brosman, Amanda Seyfried und Colin Firth in den Hauptrollen.

 

Weiterführende Musikthemen, Konzerte und Ratgeber:

  • Sehenswerte Musicals in London
  • Infos zur Musiktherapie im Altersheim
  • Beruehmte Gitarrenriffs der Musikgeschichte
  • Kritikpunkte an der GEMA
  • Musiker die bei Flugabstuerzen gestorben sind
  • Thema: Einige der schönsten Musikfilme auf Basis von Musicals im Kurzportrait

     
    < Prev   Next >

     

     

     

     

    © 2006 - J!LM -

    Autoren & Betreiber Internetmedien Ferya Gülcan