Teilen
Bookmark and Share
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Menü
EU Konzertkarten
Fachartikel
Konzertkarten Deutschland
Konzertkarten Vorverkauf
Konzertkarten Online
Konzertkarten Suche
Konzertkarten International
Konzertkarten Last Minute
Konzertkarten Musik
Impressum
Verzeichnis
Konzertkarten Blog
Musik Gästebuch
mehr Artikel
Konzerte für Musikfans Die Konzerte für Musikfans Ganzen Artikel...

Sehenswerte Musicals in London Liste: absolut sehenswerte, aber kaum bekannte Musicals in LondonJedes Jahr reisen Millionen von Touristen nach London und dabei steht oft nicht nur eine Besichtigungstour der vielen Sehenswürdigkeiten und ausgiebiges Shopping auf dem Programm. Die Metropole an der Themse ist auch für ihr vielseitiges Kulturangebot bekannt, das Museen und Ausstellungen ebenso umfasst wie Theater, Konzerte und Musicals. Selbstverständlich werden auch in Deutschland und in anderen Ländern viele Musicals aufgeführt, aber in kaum einer anderen Stadt ist die Auswahl so groß wie in London. So werden derzeit in London rund 30 Musicals gespielt.    Ganzen Artikel...

Musik als Wellnessmittel Musik als Wellnessmittel?! Musik hat viele Gesichter und löst unterschiedliche Emotionen aus. So kann Musik wie ein Wellnessmittel wirken, das entspannt, beruhigt und das Wohlwollen steigert, kann genauso aber auch aufregend wirken, zu Tränen rühren oder eine Gänsehaut hervorrufen. Hinzu kommt, dass Musik im Langzeitgedächtnis gespeichert wird. Dies hat zur Folge, dass Menschen ein Musikstück schon nach den ersten Klängen wiedererkennen und Musik, die tief berührt hat, die gleichen Areale anspricht, die auch für das Glücksgefühl beim Essen von Schokolade oder bei Sex zuständig sind.    Ganzen Artikel...

Kritikpunkte an der GEMA Die größten Kritikpunkte an der GEMA Sicherlich ist unbestritten, dass die GEMA eine wichtige Aufgabe erfüllt. Das Kürzel GEMA steht für Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte und als Verwertungsgesellschaft vertritt die GEMA ihre Mitglieder. Bei den Mitgliedern handelt es sich um Künstler, Komponisten, Texter und Verleger von musikalischen Werken. Vereinfacht erklärt sorgt die GEMA dafür, dass die Urheberrechte geschützt und die Künstler bei einer öffentlichen Nutzung ihrer Werke angemessen für ihre Arbeit entlohnt werden.   Ganzen Artikel...



9 Tipps für einen gelungenen Opernabend 9 Tipps für einen gelungenen Opernabend Ein sehr edles, anmutiges Ambiente, ein Publikum in elegantester Abendgarderobe und eine insgesamt eher steife Angelegenheit - so wurden Opernbesuche häufig beschrieben. Doch inzwischen hat auch die Oper eine Verjüngungskur erfahren. Die Atmosphäre ist lockerer, die Kleiderordnung weit weniger streng und das Publikum bunt gemischt.    Ganzen Artikel...

Populäre Artikel
Kommentare
Hobby: Konzertkarten...
Uebersicht zu Reggae...
Sicherheitsvorschrif...
Konzertkarten Rechnu...
Konzertkarten Vorver...
Musikrichtungen
Link-Empfehlung
Gema
Verband Musikindustrie
Kultur Datenbank
Verband Veranstaltungswirtschaft
Verband Konzertdirektionen
Verband Musikverleger
Verband Konzertchöre
Verband Musikschulen
Musikrechte Wiki
Verband Theater & Orchester
Künstlersozialkasse
Musiker Verband
 

 

  Friday, 23 February 2018
 
Musikthemen
Wie Musik auf die Gesundheit wirkt
Wie Musik auf die Gesundheit wirkt Musik weckt Gefühle. Sie kann Balsam für die Seele und Aufputschmittel für den Körper...
Konzertkarten online kaufen: Worauf achten?
Konzertkarten online kaufen: Worauf achten? Wer auf ein Festival will oder ein Konzert seines Lieblingskünstlers besuchen möchte,...
5 Tipps, wie es im Vorverkauf mit begehrten Konzertkarten klappen kann
5 Tipps, wie es im Vorverkauf mit begehrten Konzertkarten klappen kann Gehen ein angesagter Star oder eine beliebte Band auf Tour, sind die...
Die 10 schönsten Opernhäuser in Deutschland, 2. Teil
Die 10 schönsten Opernhäuser in Deutschland, 2. Teil Viele Opernhäuser sind allein schon wegen ihrer tollen Architektur und i...
Die 10 schönsten Opernhäuser in Deutschland, 1. Teil
Die 10 schönsten Opernhäuser in Deutschland, 1. Teil Opern sind langweilig und spießig? Überkandidelt und nichts fü...
 
EU Konzertkarten arrow Konzertkarten Blog arrow Benimmregeln bei Klassikkonzerten
 
Konzerte News
 
Benimmregeln bei Klassikkonzerten

Die wichtigsten Benimmregeln bei Klassikkonzerten 

Klassische Konzerte und Opernaufführungen finden vielfach in einem edlen Ambiente statt, etwa in prunkvollen Opernhäusern und Konzertsälen, in Kur- und Festspielhäusern oder in Theatern.

Dementsprechend fallen auch die Benimmregeln etwas strenger und umfangreicher aus, als dies bei beispielsweise Rock- und Popkonzerten in Stadien der Fall ist, auch wenn natürlich auch bei Opernaufführungen und Klassikkonzerten der musikalische Genuss eindeutig im Vordergrund steht.

 

 

Hier die wichtigsten Benimmregeln bei Klassikkonzerten in der Übersicht:

 

        Das Outfit.

Grundsätzlich gibt es keinen festgelegten Dresscode bei Klassikkonzerten, aber es gehört zum guten Ton, sich entsprechend fein zu kleiden. Üblich ist, dass Damen zu einem Kleid, Kostüm oder Hosenanzug greifen, Herren zu einem Anzug oder zumindest zum Sakko.

Kurze Hosen, T-Shirts, Turnschuhe oder Flip-Flops hingegen passen nicht in Konzertsäle.

Bei Premierenfeiern fällt das Outfit meist noch etwas eleganter aus. Hier tragen Damen meist Abendkleider, Herren einen dunklen Anzug oder einen Smoking.  

 

        Der Sitzplatz.

Welches der beste Sitzplatz ist, hängt zum einen von dem Saal und der Größe des Orchesters und zum anderen von dem aufgeführten Stück selbst ab.

Auf den mittleren Plätzen in den ersten Reihen sind die Sicht auf die Bühne und der Klang am besten, je weiter außen die Plätze liegen, desto mehr kann sich der Klang verzerren.

Bei großen Orchestern hingegen reicht das Klangvolumen aus, um den gesamten Raum zu füllen, so dass auch die Zuhörer auf den hinteren oder oberen Rängen auf ihre Kosten kommen. Gibt es bei dem Konzert einen Solisten, sind die Sitzplätze auf der linken Seite am besten geeignet.

 

        Das Verhalten.

Während es früher üblich war, während Konzerten zu essen, zu trinken, zu rauchen und sich sogar zu unterhalten, soll heute die gesamte Aufmerksamkeit der Musik und den Künstlern gelten.

Daher ist es nicht gestattet, während der Aufführung zu essen oder zu trinken und auch das Rascheln mit dem Programmheft sollte möglichst vermieden werden.

Bei Husten empfiehlt es sich, vorsorglich ein Hustenbonbon zu lutschen oder bei einem stärkeren Hustenanfall unauffällig den Saal zu verlassen, um weder das Publikum noch die Künstler zu stören.

 

        Der Beifall.

Wann bei Klassikkonzerten geklatscht werden darf, gehört zu den Punkten, über die es keine einheitliche Meinung gibt. Prinzipiell werden die Künstler mit einem Applaus begrüßt und auch am Ende des Stückes oder eines Aktes ist langer und lauter Beifall üblich.

Szeneapplaus beispielsweise nach einer Arie oder zwischen einzelnen Sätzen hingegen erfreut einige Künstler, andere Künstler und teils auch Zuhörer fühlen sich jedoch gestört.

Besondere Anerkennung kann durch Aufstehen während des Klatschens bekundet werden, Pfiffe und laute Rufe hingegen sind bei Klassikkonzerten unüblich. 

 

Thema: Die wichtigsten Benimmregeln bei Klassikkonzerten 

 
< Prev   Next >

 

 

 

 

© 2006 - J!LM -