Cookies - Datenschutz
Diese Webseite benutzt Cookies. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Teilen
Bookmark and Share
Konzerte News
Menü
EU Konzertkarten
Fachartikel
Konzertkarten Deutschland
Konzertkarten Vorverkauf
Konzertkarten Online
Konzertkarten Suche
Konzertkarten International
Konzertkarten Last Minute
Konzertkarten Musik
Impressum - Datenschutz
Verzeichnis
Konzertkarten Blog
Musik Gästebuch
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Populäre Artikel
mehr Artikel
Die besten Alben der 1970er Jahre Die besten Alben der 1970er JahreIn den 1970ern war vieles noch anders. Nicht nur, dass auch Männer Plateauschuhe, tiefe Ausschnitte und Hüfthosen trugen oder es in war, androgyn zu sein, auch die Musik war noch echt. Anstelle von Synthesizern prägten Gitarren das Klangbild und so manche Band betonte stolz, dass sie für ihre Musik keine elektronischen Hilfsmittel braucht. Die Musik der 1970er war gekennzeichnet von langen Gitarrenintros, Schlagzeugsoli und auch für echte Refrains war noch ausreichend Zeit vorhanden. Im Unterschied zu heute sind die besten Alben der 1970er Live-Alben.   Ganzen Artikel...

Die CD als Tonträger Die CD als Tonträger Ganz früher mussten die Menschen Konzerte und andere Live-Aufführungen besuchen, wenn sie Musik hören wollten. Lange Zeit später machten erst die Schallplatte und später die Musikkassette den Musikgenuss in den eigenen vier Wänden möglich. Mitte der 1980er-Jahre trat dann die CD ihren Siegeszug an.    Ganzen Artikel...

Retro-Trend der Schlagersaenger Der Retro-Trend der Schlagersänger Ein Schlager wird durch eine eingängige, von Instrumenten und Gesang begleitete Melodie und einfache, häufig lustige oder sentimental-romantische Texte charakterisiert. Während sich die Melodie an Rhythmen orientiert, zu denen sich der Zuhörer mühelos bewegen kann, wiederholen die Texte ihre Kernaussage in einem leicht einzuprägenden Refrain.  Ganzen Artikel...

6 gute Tipps für den Festivalbesuch 6 gute Tipps für den Festivalbesuch Die warme Jahreszeit vom Frühjahr bis zum Herbst ist die große Zeit der Festivals. Die Auswahl ist riesig und viele Musikfans können es kaum abwarten, bis ihr Lieblingsfestival endlich losgeht. Doch selbst bei erfahrenen Festivalbesuchern läuft gerne mal etwas schief. Deshalb haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, die sich der Musikfan zu Herzen nehmen sollte.    Ganzen Artikel...



Was ist und macht die GEMA? Was ist und macht eigentlich die GEMA? Musik im Sinne von Kompositionen und Songtexten stellt geistiges Eigentum dar, das urheberrechtlich geschützt ist und als künstlerisches Gut über einen Wert verfügt. Dadurch ergibt sich für den Urheber das Recht, eine Vergütung einzufordern, wenn seine Werke abgespielt, aufgeführt, gesendet oder vervielfältigt werden. Da ein Urheber jedoch kaum in der Lage ist, dieses Recht selbst wahrzunehmen, kommt an dieser Stelle die GEMA ins Spiel.   Ganzen Artikel...

Regional
Kommentare
Hobby: Konzertkarten...
Uebersicht zu Reggae...
Sicherheitsvorschrif...
Konzertkarten Rechnu...
Konzertkarten Vorver...
Link-Empfehlung
Gema
Verband Musikindustrie
Kultur Datenbank
Verband Veranstaltungswirtschaft
Verband Konzertdirektionen
Verband Musikverleger
Verband Konzertchöre
Verband Musikschulen
Musikrechte Wiki
Verband Theater & Orchester
Künstlersozialkasse
Musiker Verband
 

 

  Tuesday, 23 October 2018
 
Musikthemen
Was gilt fürs Musizieren in der Mietwohnung?
Was gilt fürs Musizieren in der Mietwohnung? Die Geschmäcker sind zwar verschieden. Der eine mag Rock und Pop, der andere hö...
8 Gründe fürs Singen, 2. Teil
8 Gründe fürs Singen, 2. Teil Wenn es ums Singen geht, ist die Bandbreite riesig. Von echten Stimmwundern mit einzigartiger St...
8 Gründe fürs Singen, 1. Teil
8 Gründe fürs Singen, 1. Teil Es gibt hervorragende Sänger mit einer außergewöhnlichen Stimme. Daneben gibt es S&a...
Wenn der Teenie aufs Konzert geht: organisatorische Tipps für Eltern, Teil 2
Wenn der Teenie aufs Konzert geht: organisatorische Tipps für Eltern, Teil 2 Irgendwann wird aus dem kleinen Kind ein Teenie. Und oft i...
Wenn der Teenie aufs Konzert geht: organisatorische Tipps für Eltern, Teil 1
Wenn der Teenie aufs Konzert geht: organisatorische Tipps für Eltern, Teil 1 Für alles im Leben gibt es seine Zeit. Das ist bei Ki...
 
EU Konzertkarten arrow Konzertkarten Vorverkauf arrow Uebersicht zu Reggae-Festivals
 
 

Übersicht der größten Reggae-Festivals 

Ende der 1960er-Jahre entwickelte sich in Jamaika aus einer Mischung aus Mento, Ska und Rocksteady sowie Soul, R&B, Country und Jazz die Musikrichtung Reggae.

Heute ist Reggae der Inbegriff für Sommer, Sonne und Palmenstrand und somit eine Musik, die einfach gute Laune macht. Da Reggae aber live noch wesentlich mehr positive Power verbreitet als auf Tonträgern.

 

Hier eine Übersicht über die größten Reggae-Festivals:

1.      

Rototom Sunsplash ist das größte Reggae-Festival in Europa, das seit 1993 jedes Jahr im Juni oder Juli im Parco del Rivellino bei Osoppo in der italienischen Provinz Udine stattfindet. Mittlerweile dauert das Festival neun Tage lang und während dieser Zeit treten etwa 100 Künstler auf, sowohl bekannte Größen wie auch Newcomer.

Seinen Namen hat das Festival in Anlehnung an sein Vorbild das jamaikanische Reggae Sunsplash und auch hier wird bis zum Morgengrauen Musik gemacht. Rototom erinnert an den charakteristischen Klang der Toms, die früher fester Bestandteil von Reggae-Aufnahmen waren. 

2.      

Der Chiemsee Reggae Summer findet seit 1994 jedes Jahr im August in Obersee statt. Als das Festival aus der Taufe gehoben wurde, dauert es nur einen Tag lang, aber bereits im dritten Jahr wurde die Festivaldauer auf zwei Tage erweitert, um allen Künstlern einen Auftritt zu ermöglichen.

Seit 2001 findet es als dreitägiges Open Air Festival von Freitag bis Sonntag statt, allerdings wird auch eine Zeltbühne aufgebaut, die die Zuschauer vor Regen schützt.

3.      

In Köln findet jedes Jahr der Summerjam statt, der neben dem Chiemsee Reggae Summer zu den größten Festivals in Deutschland und Europa gehört. Der Summerjam findet unter wechselnden Mottos immer an einem Wochenende im Juli statt.

Die ersten acht Festivals fanden auf der Loreley, die folgenden zwei Jahre auf dem ehemaligen Flughafen in Wegberg statt. Seitdem ist eine Insel auf dem Fühlinger See Austragungsort für das Festival und hier gibt es eine Haupt- und eine Nebenbühne, auf denen zahlreiche Künstler aus der weltweiten Reggae-Szene live spielen.

Hier eine Video-Dokumentation zum Summerjam:

 

4.      

Reggae Jam ist ein Festival, das seit 1994 stattfindet, allerdings mit etwa 12.000 Besuchern etwas kleiner ist als der Chiemsee Reggae Summer oder der Summerjam.

In den Anfangszeiten spielten hier nur wenige Stars und überwiegend Newcomer, wobei die meisten davon aus Deutschland kamen, mittlerweile treten aber auch immer mehr bekannte Künstler auf. Das Festival findet im August statt, Austragungsort ist der Klosterpark im niedersächsischen Bersenbrück.

 

Thema: Übersicht zu den größten Reggae-Festivals

 
< Prev   Next >

 

 

 

 

© 2006 - J!LM -