Cookies - Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige davon sind essenziell, während andere diese Webseite und ihre Nutzererfahrung verbessern, wie externe Medien, Statistiken und relevante Anzeigen.Akzeptieren & Datenschutzerklärung -/- Nein
Teilen
Bookmark and Share
Konzerte News
Menü
EU Konzertkarten
Fachartikel
Konzertkarten Deutschland
Konzertkarten Vorverkauf
Konzertkarten Online
Konzertkarten Suche
Konzertkarten International
Konzertkarten Last Minute
Konzertkarten Musik
Impressum - Datenschutz
Verzeichnis
Konzertkarten Blog
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Populäre Artikel
Anzeige
Anzeige
mehr Artikel
Infos zur Musiktherapie im Altersheim Die wichtigsten Infos zur Musiktherapie im Altersheim Musik wirkt sich sehr unterschiedlich auf die Stimmungslage aus. So kann Musik beispielsweise beleben, beruhigen, entspannen oder Erinnerungen wecken. Diese unterschiedlichen Wirkungen von Musik werden schon lange im Rahmen von vielen medizinischen und therapeutischen Maßnahmen genutzt und gewinnen in den letzten Jahren auch im Zusammenhang mit der Seniorenbetreuung und der Altenarbeit zunehmend an Bedeutung.    Ganzen Artikel...

Liste der groessten Karnevalshits Liste der größten Karnevalshits Die Zeit zwischen dem elften November und dem Aschermittwoch wird auch als die sogenannte fünfte Jahreszeit bezeichnet. Ob in diesem Zusammenhang von Karneval, Fasching oder Fastnacht gesprochen wird, spielt letztlich nur eine untergeordnete Rolle, denn während dieser Zeit stehen Spaß, Party, Feiern und gute Laune im Vordergrund und dies gilt unabhängig davon, ob im Süden, im Westen, im Norden oder im Osten gefeiert wird. Eine der größten Karnevalshochburgen ist Köln und daher ist es wenig verwunderlich, dass es sich bei vielen Karnevalshits auch um Kölsche Lieder handelt. Für viele Nicht-Kölner kann es dadurch entsprechend schwierig werden, die Texte richtig mitzusingen oder gar zu verstehen, allerdings ist dies nicht weiter schlimm, denn beim Schunkeln kommt es ohnehin nicht auf den exakten Wortlaut an.    Ganzen Artikel...

10 anfängertaugliche Instrumente und gute Tipps fürs Musizieren, 1. Teil 10 anfängertaugliche Instrumente und gute Tipps fürs Musizieren, 1. Teil   Es gibt vermutlich niemanden, der mit Musik überhaupt nichts anfangen kann. Musik wird gerne gehört, sie kann für gute Laune sorgen, zum Mitsingen und Tanzen anregen, trösten oder eine romantische Stimmung erzeugen. Musik kann Menschen zusammenbringen und in bestimmten Situationen sogar eine therapeutische und heilsame Wirkung haben.  Ganzen Artikel...

Festivals der schwarzen Szene Übersicht der größten Festivals der schwarzen Szene Mit der Bezeichnung Schwarze Szene wird seit Ende der 1980er Jahre eine soziokulturelle Gruppe bezeichnet, die Teile unterschiedlicher Subkulturen miteinander verbindet. Dabei ist damit allerdings weniger eine in sich geschlossene Gruppe gemeint, sondern vielmehr ein Milieu, in dem sich Menschen bewegen, die ähnliche Interessen und Vorlieben teilen, beispielsweise im Hinblick auf Musik, Kunst, Mode, philosophische Aspekte und teils auch Tabuthemen.    Ganzen Artikel...



Die Unterschiede zwischen Techno, EDM, Electro und House, Teil 2 Die Unterschiede zwischen Techno, EDM, Electro und House, Teil 2   Wenn jemand elektronische Musik als sein bevorzugtes Genre benennt, dann kann er damit ganz unterschiedliche Stilrichtungen meinen. Denn die elektronische Musik hat viele Facetten und umfasst Techno zum Beispiel genauso wie House.  Ganzen Artikel...

Regional
Kommentare
Hobby: Konzertkarten...
Uebersicht zu Reggae...
Sicherheitsvorschrif...
Konzertkarten Rechnu...
Konzertkarten Vorver...
Link-Empfehlung
Gema
Verband Musikindustrie
Kultur Datenbank
Verband Veranstaltungswirtschaft
Verband Musikverleger
Verband Konzertchöre
Verband Musikschulen
Musikrechte Wiki
Verband Theater & Orchester
Künstlersozialkasse
Musiker Verband
 

 

  Tuesday, 14 July 2020
 
Musikthemen
Die Unterschiede zwischen Techno, EDM, Electro und House, Teil 2
Die Unterschiede zwischen Techno, EDM, Electro und House, Teil 2 Wenn jemand elektronische Musik als sein bevorzugtes Genre benennt, dan...
Die Unterschiede zwischen Techno, EDM, Electro und House, Teil 1
Die Unterschiede zwischen Techno, EDM, Electro und House, Teil 1 “Am liebsten höre ich elektronische Musik.” - Was im e...
Ratgeber: Welches Klavier fürs Kind? Teil 2
Ratgeber: Welches Klavier fürs Kind? Teil 2 Wenn der Nachwuchs ein Instrument lernen möchte, ist das zunächst eine gute u...
Ratgeber: Welches Klavier fürs Kind? Teil 1
Ratgeber: Welches Klavier fürs Kind? Teil 1 Äußert das Kind den Wunsch, Klavier zu spielen, wird das die Eltern zunä...
Die 18 besten Musikfilme, Teil 3
Die 18 besten Musikfilme, Teil 3 Ein Musikfilm erzählt nicht einfach nur eine Geschichte. Stattdessen untermalt er die Geschichte m...
 
EU Konzertkarten arrow Konzertkarten Blog arrow Tipps fuer ein eigenes Konzert
 
 
Anzeige
Tipps fuer ein eigenes Konzert

Tipps und Übersicht für ein eigenes Konzert 

Konzerte sind etwas ganz Besonderes und dabei spielt es eigentlich keine Rolle, um welche Art von Konzert es sich handelt, denn jeder hat seine eigenen, ganz persönlichen Vorlieben.

Nun gibt es aber auch viele Menschen, die selbst Musik machen oder deren Familienangehörige und Freunde musizieren. Anstatt dieses Können aber immer nur an Weihnachten oder bei Familienfesten zu präsentieren, spricht nichts dagegen, ein eigenes Konzert zu veranstalten.

Die Vorbereitung eines solchen Konzertes ist dabei über weite Strecken mit der Planung einer Party vergleichbar.

 

 

Hier also die wichtigsten Tipps für ein eigenes Konzert in der Übersicht:

 

1.      

Zunächst sollte das Ereignis im Allgemeinen abgesprochen werden. Hierzu gehört beispielsweise, wo das Konzert stattfinden soll oder wie viele Gäste eingeladen werden sollen.

Vor allem für die ersten Konzerte gilt, dass der Rahmen lieber etwas kleiner gehalten werden sollte, denn ansonsten wird der zeitliche und organisatorische Aufwand zu groß.

 

2.      

Im Sommer können Konzerte im Freien veranstaltet werden, beispielsweise im eigenen Garten, sofern dieser groß genug ist.

Zu bedenken gilt dabei aber, dass es regnen könnte, so dass hier entsprechende Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden müssen. Hinzu kommt, dass sich nicht jede Art von Konzert für einen Vortrag im Freien eignet, denn die Akustik von sehr leisen Instrumenten könnte unter beispielsweise Wind leiden und wieder andere Instrumente müssen mit Strom versorgt werden.

Die Akustik spielt aber auch in geschlossenen Räumen eine wichtige Rolle, so dass es sinnvoll ist, den Raum im Rahmen einer kurzen Spielprobe zu testen.

 

3.      

Die Gäste müssen frühzeitig eingeladen werden, idealerweise etwa vier Wochen vorher. Sind nur wenige Zuhörer geplant, können diese telefonisch eingeladen werden, bei größeren Veranstaltungen eignen sich schriftliche Einladungen per Brief, E-Mail oder Fax besser.

Zeitgleich sollten die Gäste gebeten werden, bis zu einem bestimmten Termin zu- oder abzusagen. Können einige Gäste nämlich nicht kommen, verbleibt noch genug Zeit, um andere Leute einzuladen, so dass das Konzert nicht vor leeren Stühlen stattfinden muss.

 

4.      

Spätestens eine Woche vor dem Konzert sollte die Einkaufsliste mit den Dingen, die benötigt werden, fertig sein. Je nach Konzert kann durch Kerzen, Blumen oder Tücher eine besondere Atmosphäre geschaffen werden, die die Musik und deren Wirkung unterstreicht.

Sollen die Gäste sitzen, müssen ausreichend Stühle vorhanden sein, zudem werden genügend Kleiderbügel für die Jacken benötigt. Generell sollte die Dekoration jedoch spätestens am Vortag beendet sein, denn so bleibt noch genug Zeit für möglicherweise notwendige Veränderungen oder das Organisieren von Dingen, die doch noch vergessen wurden.

 

5.      

Gerade bei längeren Konzerten ist es sinnvoll, zumindest eine Pause einzuplanen. Während dieser Pause können Getränke oder auch kleine Snacks gereicht werden, außerdem sollten Aschenbecher im Außenbereich vorhanden sein.

 

6.      

Treffen die Gäste ein, sollten sie die Möglichkeit haben, sich kurz zu akklimatisieren. Zudem wird das Konzert dann nicht gestört, wenn sich einige Gäste verspäten.

 

7.      

Sinnvoll ist immer, die Nachbarn darauf hinzuweisen, dass ein Konzert stattfindet. Wurde ein Raum für das Konzert gemietet, sollten die Eingangstüren mit entsprechenden Zetteln bestückt werden.

Dadurch wird nämlich verhindert, dass neugierige Besucher ständig die Tür öffnen.

 

Thema: Tipps und Übersicht für ein eigenes Konzert 

 
< Prev   Next >

Anzeige

 

 

 

 

© 2006 - J!LM -

Autoren & Betreiber Internetmedien Ferya Gülcan