Cookies - Datenschutz
Diese Webseite benutzt Cookies. Einwilligen? Akzeptieren & Infos
Teilen
Bookmark and Share
Konzerte News
Menü
EU Konzertkarten
Fachartikel
Konzertkarten Deutschland
Konzertkarten Vorverkauf
Konzertkarten Online
Konzertkarten Suche
Konzertkarten International
Konzertkarten Last Minute
Konzertkarten Musik
Impressum - Datenschutz
Verzeichnis
Konzertkarten Blog
Musik Gästebuch
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Populäre Artikel
mehr Artikel
Fakten ueber Raubkopien Erstaunliche und interessante Fakten über Raubkopien Die Musikindustrie tituliert Raubkopierer gerne als Verbrecher, die jedes Jahr erhebliche Schäden verursachen. Dabei ist der Streit um Raubkopien nicht neu, denn um die Urheberrechte wird schon gestritten, seit es möglich ist, Inhalte zu kopieren. Die Inhaber der Rechte, die wie die Musikindustrie ihr Geld damit verdienen, versuchen verständlicherweise ihren Profit mit allen nur erdenklichen Mitteln zu sichern. Aus diesem Hintergrund heraus ist eine Argumentation, die Raubkopierer mit Verbrechern vergleicht und langfristig eine massive Bedrohung der künstlerischen Vielfalt und der Musikkultur vorhersagt, nicht weiter verwunderlich.    Ganzen Artikel...

Uebersicht zu Reggae-Festivals Übersicht der größten Reggae-Festivals Ende der 1960er-Jahre entwickelte sich in Jamaika aus einer Mischung aus Mento, Ska und Rocksteady sowie Soul, R&B, Country und Jazz die Musikrichtung Reggae.Heute ist Reggae der Inbegriff für Sommer, Sonne und Palmenstrand und somit eine Musik, die einfach gute Laune macht. Da Reggae aber live noch wesentlich mehr positive Power verbreitet als auf Tonträgern.  Ganzen Artikel...

Was gilt fürs Musizieren in der Mietwohnung? Was gilt fürs Musizieren in der Mietwohnung?  Die Geschmäcker sind zwar verschieden. Der eine mag Rock und Pop, der andere hört am liebsten Schlager und wieder ein anderer begeistert sich für Klassik. Aber Musik hört fast jeder gerne. Schwieriger wird es nur, wenn der Nachbar gerade ein Instrument lernt. Schiefe Töne, Tonleitern in schier endloser Abfolge und Lieder, die nach ein paar Takten abrupt abgebrochen werden, können auf Dauer ganz schön nerven. Doch wie ist das eigentlich? Was gilt fürs Musizieren in der Mietwohnung?   Ganzen Artikel...

8 Gründe fürs Singen, 2. Teil 8 Gründe fürs Singen, 2. Teil   Wenn es ums Singen geht, ist die Bandbreite riesig. Von echten Stimmwundern mit einzigartiger Stimme über Menschen, die nicht sehr gut, dafür aber mit Herzenslust singen, bis hin zu Leuten, die nach eigener Aussage gar nicht singen können, ist so ziemlich alles vertreten. Doch am Ende kommt es gar nicht so sehr darauf an, ob und wie gut jemand singen kann. Viel wichtiger ist die Freude, die Musik bereitet. Und es gibt sogar wissenschaftliche Belege dafür, dass das Singen die körperliche und die seelische Gesundheit positiv beeinflussen kann. Ganzen Artikel...



Wenn beim Konzert nicht alles glatt geht: 15 mögliche Szenarien, 1. Teil Wenn beim Konzert nicht alles glatt geht: 15 mögliche Szenarien, 1. Teil  Oft ist die Freude darüber, Karten für ein Konzert ergattert zu haben, riesig. Doch wenn der Konzerttermin endlich gekommen ist, kann so einiges schiefgehen. Die folgende Übersicht nennt 15 mögliche Szenarien - und erklärt, was der Konzertfan tun kann.   Ganzen Artikel...

Regional
Kommentare
Hobby: Konzertkarten...
Uebersicht zu Reggae...
Sicherheitsvorschrif...
Konzertkarten Rechnu...
Konzertkarten Vorver...
Link-Empfehlung
Gema
Verband Musikindustrie
Kultur Datenbank
Verband Veranstaltungswirtschaft
Verband Konzertdirektionen
Verband Musikverleger
Verband Konzertchöre
Verband Musikschulen
Musikrechte Wiki
Verband Theater & Orchester
Künstlersozialkasse
Musiker Verband
 

 

  Tuesday, 23 October 2018
 
Musikthemen
Was gilt fürs Musizieren in der Mietwohnung?
Was gilt fürs Musizieren in der Mietwohnung? Die Geschmäcker sind zwar verschieden. Der eine mag Rock und Pop, der andere hö...
8 Gründe fürs Singen, 2. Teil
8 Gründe fürs Singen, 2. Teil Wenn es ums Singen geht, ist die Bandbreite riesig. Von echten Stimmwundern mit einzigartiger St...
8 Gründe fürs Singen, 1. Teil
8 Gründe fürs Singen, 1. Teil Es gibt hervorragende Sänger mit einer außergewöhnlichen Stimme. Daneben gibt es S&a...
Wenn der Teenie aufs Konzert geht: organisatorische Tipps für Eltern, Teil 2
Wenn der Teenie aufs Konzert geht: organisatorische Tipps für Eltern, Teil 2 Irgendwann wird aus dem kleinen Kind ein Teenie. Und oft i...
Wenn der Teenie aufs Konzert geht: organisatorische Tipps für Eltern, Teil 1
Wenn der Teenie aufs Konzert geht: organisatorische Tipps für Eltern, Teil 1 Für alles im Leben gibt es seine Zeit. Das ist bei Ki...
 
EU Konzertkarten
 
 
Uebersicht der beliebtesten Musicals

Übersicht der beliebtesten Musicals 

Musical ist eine Mischung aus Show, Musik und Tanz, die ihre Ursprünge etwa im 19. Jahrhundert in New York und London findet. Oft wird in diesem Zusammenhang The Black Crook, das 1866 produziert wurde, als erstes Musical überhaupt angesehen.

Ein wichtigen Einfluss auf die Entwicklung des Musicals nahm der Broadway, wo seit Ende des Ersten Weltkrieges regelmäßig Bühnenprogramme gespielt wurden, die verschiedene Nationalitäten und Kulturen miteinander verbanden.

Dies führte dazu, dass die ersten Musicals von verschiedensten Einflüssen profitierten, sowohl hinsichtlich der Musikrichtungen wie Swing und Jazz als auch im Bezug auf unterschiedliche Theaterformen. Im Laufe der Zeit gewannen dann auch die Inszenierungen mit illustren Bühnenbildern, besonderen Effekten und aufwändigen Kostümen immer mehr an Bedeutung.

In den 1980er Jahren setzte eine neue Musicalära ein. Diese modernen Musicals zeichnen sich dadurch aus, dass das Werk im Ganzen arrangiert und durchkomponiert ist, Musik, Show, Tanz und Präsentation also zu einer unveränderlichen Einheit verschmelzen.

 

Hier eine Übersicht über die beliebtesten und erfolgreichsten Musicals aller Zeiten:

 

        Cats.

Das Musical von Andrew Lloyd Webber basiert auf dem Roman Old Possum’s Book of Practical Cats von T.S. Eliot. Es wurde 1981 in London uraufgeführt und allein dort 21 Jahre lang gespielt. Die Geschichte erzählt der Kater Munkustrap, der Oberhaupt der Katzen und zugleich ihr Beschützer ist. Eine große Gruppe von Katzen trifft sich auf einer Müllkippe in London, um den Jellicle Ball zu begehen und anschließend die Katze auszusuchen, die ein neues Leben beginnen darf.

Der Ball wird von einer der jüngsten Katzen namens Viktoria eröffnet und der Reihe nach singen alle Katzen ihre Lieder. Die älteste Katze namens Old Deuteronomy soll nun die auserwählte Katze bestimmen, wird aber von Macavity, einem Katzenschurken entführt, doch mithilfe der Zauberkräfte von Mr. Mistoffeles gelingt es, Old Deuteronomy zu retten. Zeitgleich kümmert sich Viktoria um die alte Katze Grizabella, die bis dahin von den anderen Katzen verstoßen wurde.

Zur großen Überraschung aller wählt Old Deuteronomy Grizabella aus, die fortan ein neues Leben beginnen darf.

 

 Starlight Express.      

Starlight Express stammt ebenfalls aus der Feder von Webber, die Texte verfasste Richard Stilgoe. Die Uraufführung fand 1984 in London und drei Jahre später am Broadway statt, seit 1988 wird es auch in Bochum gespielt.

Die zentrale Figur im Musical ist die kleine Dampflok Rusty, die von einer Weltmeisterschaft der Züge träumt und in den 1.-Klasse-Waggon Peral verliebt ist. Ihre größten Gegner sind die sehr moderne E-Look Electra und die Diesellok Greaseball.

 

• West Side Story.       

West Side Story ist ein Musical von Leonard Bernstein mit Texten von Stephen Sondheim, das ursprünglich East Side Story hieß. Im Grunde erzählt das Musical Shakespeares Romeo und Julia, allerdings adaptiert auf das New York der 50. Jahre und mit den Titelfiguren Tony und Maria. Im Unterschied zu Romeo und Julia endet das Musical mit einem Happyend.

 

• Mamma Mia!.       

Mamma Mia! lebt zwar von den Liedern der Gruppe ABBA, erzählt jedoch nicht die Geschichte dieser Band. In dem Musical geht es vielmehr um die alleinerziehende Mutter Donna und ihre Tochter Sophie. Diese wird in Kürze heiraten, möchte aber, dass ihr Vater auch zu der Hochzeit kommt. Da drei Männer als Väter in Frage kommen, lädt sie diese kurzerhand zu ihrer Hochzeitsfreier ein.

 

 König der Löwen      

König der Löwen gründet auf dem gleichnamigen Film von Walt Disney und ist ein Musical von Elton John und Tim Rice. Das Besondere an diesem Musical ist, dass nicht nur die Schauspieler in imposanten Tierkostümen, sondern auch riesengroße Puppen auftreten.

 

Thema: Übersicht zu den beliebtesten Musicals

 
< Prev   Next >

 

 

 

 

© 2006 - J!LM -